Wolfgang Baumann: Straf- und zivilrechtliche Haftung bei Maßnahmen der Innenraumanalytik und Umweltmedizinischen Behandlungen

12,95  12,95 

Die Belastung von Räumen mit Umweltgiften hat die Gerichte in den letzten Jahren in vielfacher Weise beschäftigt. Zunächst haben die Zivilgerichte Schutzrechte wegen einer Kontamination von Innenräumen eher zögerlich zugesprochen.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg

Beschreibung

Wolfgang Baumann: Straf- und zivilrechtliche Haftung bei Maßnahmen der Innenraumanalytik und Umweltmedizinischen Behandlungen

Die Belastung von Räumen mit Umweltgiften hat die Gerichte in den letzten Jahren in vielfacher Weise beschäftigt. Zunächst haben die Zivilgerichte Schutzrechte wegen einer Kontamination von Innenräumen eher zögerlich zugesprochen. Das lag sicherlich oft daran, dass zwar Gesundheitsschäden festgestellt worden waren; der kausale Zusammenhang zwischen der Exposition mit Umweltgiften und Erkrankungen konnte aber oft nicht dargestellt oder unter Beweis gestellt werden.

Zwischenzeitlich ist das Informationsniveau über die gesundheitsschädigenden Wirkungen von Raumgiften gestiegen. Es gibt zunehmend auch fachliche Spezialisten für Schadstoff belastete Innenräume, die zum Teil eigene Methoden für die Dokumentation und Diagnose sowie die Sanierung bei Schadstoff bedingter Innenraumbelastung entwickelt haben. Des Weiteren gibt es auf Umweltmedizin spezialisierte Ärzte, die sich um Patienten mit Krankheitsbildern bemühen, welche ihre Ursache in einer Exposition mit Schadstoffen aus Innenräumen haben können. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Berufsgruppen ist nicht immer zufrieden stellend.

Der vorgesehene Beitrag befasst sich mit strafrechtlichen und zivilrechtlichen Haftungsfragen(Einen ähnlichen Überblick gibt der Beitrag von Eiding/Baumann, “Zur rechtlichen Einstufung von Innenraumschadstoffen — Umweltmedizin aus der Sicht der Juristen” in der Zeitung für Umweltmedizin, Heft 3/1997, S. 134-138 und ein weiterer Aufsatz von Baumann, “Rechte von Mietern bei schadstoffbelasteten Räumen”, in der genannten Zeitschrift Heft 4/2005, S. 282-286.). Es geht also darum, inwieweit fehlgeschlagene Empfehlungen aufgrund von unzureichender oder fehlerhafter Innenraumanalytik zu strafrechtlichen Sanktionen bzw. zivilrechtlichen Ansprüchen Betroffener führen können. Des Weiteren wird untersucht, in welchem Umfang die Umweltmediziner für Fehldiagnosen oder falsche Therapien haften. Entscheidend ist dabei der jeweilige Pflichtenkreis und die sich daraus ergebene Verantwortlichkeit.

Über Rechtsanwalt Wolfgang Baumann:

geb.: 1949

Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg

Assessorexamen 1975

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Völkerrecht, Europarecht und internationales Wirtschaftsrecht der Universität Würzburg von 1975 bis 1982

seit 1983 Rechtsanwalt

seit 1989 Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Senior Lawyer der Kanzlei BAUMANN Rechtsanwälte Würzburg

seit 2005 Mitglied der Sitzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammern

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 27 Min.; Format: 16:9, produziert mit 1 Kamera
Vorschau:

1/2:W.Baumann:Straf- u.zivilrechtliche Haftung bei Innenraumanalytik u.Umweltmedizin

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg