Ralph Steuernagel: Jihva Pariksha – Methodik u. Fotopräsentation moderner ayurvedischer Zungenuntersuchung

19,95  19,95 

Ralph Steuernagel: Jihva Pariksha – Methodik u. Fotopräsentation moderner ayurvedischer Zungenuntersuchung

Die ayurvedische Zungeninspektion Jihva Pariksha stellt gemäß Yogaratnakara (Ayurveda Klassiker aus dem 17.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Ralph Steuernagel: Jihva Pariksha – Methodik u. Fotopräsentation moderner ayurvedischer Zungenuntersuchung

Die ayurvedische Zungeninspektion Jihva Pariksha stellt gemäß Yogaratnakara (Ayurveda Klassiker aus dem 17. Jahrhundert) das vierte von acht Untersuchungsverfahren (Ashtavidha bzw. Ashtasthana Pariksha) dar.

Ich verwende bewusst den Begriff "Inspektion" anstelle der häufig erwähnten Zungen-"Diagnose", da ayurvedische Diagnostik (Nidana) nebst umfangreicher Anamnese (Prashna Pariksha) zahlreiche Untersuchungen beinhaltet und die Diagnose ein Ergebnis aus allen zu berücksichtigenden Faktoren darstellt.

In den klassischen Kompendien wurden lediglich Zungenzeichen bei Krankheiten durch aggravierte Dosha beschrieben, eine praktische Methodik und Systematik dieses Untersuchungsverfahrens fehlt hingegen gänzlich.

Im Rahmen meines zusätzlichen Studiums der chinesischen Medizin in den 90er Jahren erlernte ich die klassische TCM-Diagnostik und somit auch die Methodik der dort angewandten Zungenuntersuchung. Ich entdeckte hochinteressante Parallelen der Konzepte, insbesondere der drei Wärmebereiche Sanjiao der TCM im Vergleich zu den primären Sitzen Sthana von Vata, Pitta und Kapha. Die TCM hatte in der Antike eine differenziertere Systematik der Zungenuntersuchung entwickelt und es stellte sich mir die Frage nach der Übertragbarkeit der Methodik auf das ayurvedische Paradigma. Ich begann 1997 mit der Sammlung von Zungenbildern jedes Patienten und Kurgastes, den ich betreute und konnte von Jahr zu Jahr meine Thesen zunehmend verifizieren. Integrativ im Zusammenhang mit allen anderen Untersuchungsverfahren (u.a. Puls, Stuhl, Urin, Haut, Stimme, Augen und Antlitz) angewandt, ist der Erkenntnisgewinn einer exakten Zungeninspektion überragend. Wie immer spielt natürlich die Erfahrung des Untersuchenden die entscheidende Rolle. Dennoch lässt sich ayurvedische Zungenuntersuchung schneller erlernen als die Pulsanalyse.

In meinem Symposiumsvortrag stelle ich Ihnen Ergebnisse aus 14 Jahren und Auszüge aus mehr als 15.000 aufgenommenen Bildern fotographisch vor und gebe Antworten auf die oben gestellten Fragen zur Untersuchung, Bewertung und Signifikanz der Zunge.

Über Ralph Steuernagel:

Widmet sich seit 18 Jahren der interdisziplinären Zusammenarbeit von westl. und östl. Medizin. Leitet eine eigene Ayurveda-Praxis und Akademie in Bad Homburg.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 84 Min.; Format: 16:9; produziert mit einer Kamera
Vorschau:

1/5: Ralph Steuernagel: Jihva Pariksha – Methodik moderner ayurvedischer Zungenuntersuchung

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/182853222

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg