Ralph Steuernagel: Das Konzept “Ama” aus traditioneller und modernwissenschaftlicher Sicht: Ursachen, Folge, Diagnose und Therapie

19,95  19,95 

Ralph Steuernagel: Das Konzept "Ama" aus traditioneller und modernwissenschaftlicher Sicht: Ursachen, Folge, Diagnose und Therapie

Ama – dieses Wort hat im Ayurveda Kultstatus erlangt und entfaltet beinahe hypnotische Kräfte.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: IASB12-V19 Kategorie:

Beschreibung

Ralph Steuernagel: Das Konzept "Ama" aus traditioneller und modernwissenschaftlicher Sicht: Ursachen, Folge, Diagnose und Therapie

Ama – dieses Wort hat im Ayurveda Kultstatus erlangt und entfaltet beinahe hypnotische Kräfte. Für viele Naturheilkundler stellt dieses ayurvedische Konzept eine scheinbare Erleichterung dar: die bislang als Erklärungsmodell vieler Syndrome angenommenen Übersäuerungen, Mykosen und Schwermetallbelastungen sind den Patienten alleinig nicht mehr überzeugend vermittelbar. Mit ama bietet der Ayurveda nun eine Pathophysiologie an, die seitens der Patienten weniger hinterfragt wird. Aber machen wir es uns als Therapeuten nicht zu leicht und führen wir nicht manchmal voreilig Störungen auf ama zurück? Die differenzierte Betrachtung von Ama aus klassisch-indischer und westlich-wissenschaftlicher Sicht trägt zur Klärung bei.

Ama bedeutet wörtlich unreif, unverarbeitet oder mangelhaft "gekocht". Ein Ort, an dem ama physiologisch vorkommt, trägt seinen entsprechenden Namen: unter "amashaya" wird der Magen beschrieben. Physiologisch kann hier die noch unverdaute Nahrung als ama bezeichnet werden.

Nach enzymatischer Aufspaltung kommt diese verarbeitet im Dickdarm an, der sinngemäß den Namen "pakvashaya" trägt – der Ort, an dem "Gekochtes" liegt. Um aus ama den reifen Zustand pakva entstehen zu lassen, braucht es ein gesundes agni, funktionstüchtige subdoshas (v.a. samana vayu und pacaka pitta) und eine ungestörte Bewegung im Magen-Darm-Trakt. Ama kann auch in Geweben bei geschwächter Funktion der dhatvagni entstehen, was die Therapie erschwert und den erforderlichen Behandlungszeitraum erhöht.

Das aus ama resultierende Kernproblem ist die Blockade von Kanälen (srotas) und die Assoziation mit dosha. Zur Behandlung muss eine Ernährungskorrektur erfolgen. Der Einsatz gezielter Heilmittel kann ama verbrennen, austrocknen und lösen. Nach einer  ama Reduktion verschwinden häufig auch dosha-Symptome, die durch die Verbindung mit ama entstanden sind.

Über Ralph Steuernagel:

Widmet sich seit 18 Jahren der interdisziplinären Zusammenarbeit von westl. und östl. Medizin. Leitet eine eigene Ayurveda-Praxis und Akademie in Bad Homburg.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 1 Std. 35 Min.; Format: 16:9; produziert mit einer Kamera

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/183875070

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg