Prof. Frank Norbert Gellerich,Dr. med. Michael Weber,Prof. Dr. med. Dr. chem. Jörg Birkmayer,Prof. Dr. Joachim Greilberger,Dr. Joachim Rätzel,Dr. med. Theo Klein,Ao. Prof. Dr. med. Ivan Engler: Komplettpaket der 2. Konferenz “Mitoc

79,00  79,00 

Komplettpaket der 2. Konferenz “Mitochondriale Erkrankungen: Von Alzheimer bis Parkinson – Neue Therapieoptionen”
Mit diesem Komplettpaket erwerben Sie alle Vorträge der Konferenz auf drei Video-DVDs. Im einzelnen handelt es sich um folgende Vorträge:

Prof.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,3 kg

Beschreibung

Komplettpaket der 2. Konferenz “Mitochondriale Erkrankungen: Von Alzheimer bis Parkinson – Neue Therapieoptionen”
Mit diesem Komplettpaket erwerben Sie alle Vorträge der Konferenz auf drei Video-DVDs. Im einzelnen handelt es sich um folgende Vorträge:

  • Prof. Frank Norbert Gellerich: Gestörte Mitochondrienfunktion bei hereditären und akuten Erkrankungen (Neurodegeneration
    Über Dr. rer. nat. et rer. medic. habil. Gabriele Gille:
    Arbeitsschwerpunkte:
    Mechanismen der Neurodegeneration und Neuroprotektion bei neurodegenerativen Erkrankungen. Schwerpunkt Morbus Parkinson.
     
    Über Dr. med. Dipl. chem. Michael H. Weber:
    Präsident der Europäischen Gesellschaft für biologische Lasertherapie und Akupunktur e.V. (EGLA) und zudem Inhaber vom A- und B-Diplom der Akupunktur.
    Der Gründer des Weber Instituts ist durch seine zahlreichen Vorträge sowie durch seine Innovation des Mehrkanalsystems in der biologischen Lasertherapie ein weltweit anerkannter Experte auf diesem Gebiet.
     
    Über Prof. Dr. Jörg Birkmayer:


    Univ.-Prof. Dr.med. Dr.chem. Jörg D. Birkmayer, geb. 1941 in Wien. Studium der Biochemie an der Universität Wien 1969. Studium der Medizin an der Universität München 1979; Habilitation für Zellbiologie an der Universität München 1973; Habilitation für Medizinische Chemie an der Universität Graz 1982; seit 1988 Professor für Medizinische Chemie an der Universität Graz. Er ist Facharzt für Laboratoriumsmedizin und klinischer Prüfarzt und Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen. Er hat mehr als 100 Vorträge auf der ganzen Welt über seine Forschungen auf dem Gebiet der Onkologie, der Neurologie und der Anti-Ageing Medizin gehalten. Als Gastprofessor lehrte er an den chinesischen Universitäten Peking, X`ian, Kanton, und an der New Yorker Cornell Universität. Ferner ist er Dozent am American College of Nutrition und Mitglied an der New York Academy of Sciences. Seit 1982 Organisator der jährlichen Konferenzen der Internationalen Akademie für Tumor Marker Onkologie (IATMO, New York), deren Präsident er seit 2005 ist. Professor Birkmayer engagierte sich als Präsident der Forschungs- und Lehreinrichtung des „Birkmayer-Institut für Parkinsontherapie“ in Wien für Patienten, die an Parkinson, Alzheimer und Depression leiden. In den letzten 20 Jahren hat er seine Forschungen auf die verschiedenen therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten von NADH fokussiert. Es gelang ihm als erstem Wissenschaftler, das Coenzym 1 ( = N.A.D.H.) zu stabilisieren und bioverfügbar, also dauerhaft wirksam und für den Körper verwertbar zu machen. Zahlreiche Studien, Publikationen und Berichte dokumentieren die Wirkung des NADH in dem von Prof. Birkmayer entwickelten Produkt mit Namen Cellergie® NADH Supplement. Weltweit erhielt Prof. Birkmayer für seine NADH- Forschung mehr als 50 Patente, er gilt international als der führende Experte für NADH.
     
    Über Alfons Meyer:
    Alfons Meyer ist seit 1992 in Wiesbaden niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin und Naturheilverfahren mit den Schwerpunkten Akupunktur, biologische Krebstherapie, orthomolekulare Medizin, Darmsanierung und ganzheitliche Therapieverfahren.
     
    Über Dr. Joachim Rätzel:
    Facharzt für Allgemeinmedizin – Männerarzt CMI
     
    Über Dr. Volker von Baehr:

    Studium der Medizin an der Humboldt-Universität Berlin 1990-1996, anschließend Tätigkeit im Institut für Medizinische Immunologie an der Charité Berlin.

    Beruflicher Werdegang:

    1997-1999 Tätigkeit in den Medizinisch Immunologischen Laboratorien München (Dr. Bieger)

    2000 Niederlassung in Berlin, seit 2002 Leitung des immunologisch orientierten Speziallabors im Institut für Medizinische Diagnostik Berlin

    Spezialgebiete:

    Optimierung und klinische Validierung zellulärer immunologischer Testverfahren

    Entwicklung zytokinbasierter zellulärer Immunteste zum Nachweis von Zahnersatzmaterialsensibilisierungen.

    Untersuchungen zur Pathogenese von Lokalanästhetika-Sensibilisierungen

    Implantat-assoziierte Arthritis
     
    Über Dr. med. Peter Jennrich:

    Facharzt für Innere Medizin, Würzburg
    Lieferung: 2 Video-DVDs; Spieldauer: ca. 6 Std. 26 Min.; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras

Zusätzliche Information

Gewicht 0.3 kg