Prof. Dr. Irene Witte: Innenraumschadstoffe und Außenluft – Zusammenfassung der Vorträge und Ausblick. Wie ist Prävention noch möglich?

18,95  18,95 

Prof. Dr. Irene Witte: Innenraumschadstoffe und Außenluft – Zusammenfassung der Vorträge und Ausblick. Wie ist Prävention noch möglich?
Prof. Dr.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: UWTN11-V06 Kategorien: ,

Beschreibung

Prof. Dr. Irene Witte: Innenraumschadstoffe und Außenluft – Zusammenfassung der Vorträge und Ausblick. Wie ist Prävention noch möglich?
Prof. Dr. Irene Witte spricht in diesem Vortrag über:

  • Die Zell-Membran – Filter für Giftstoffe und Einflüsse aller Art wie Stress, Strahlung, usw.
  • Schutzmechnismen des Körpers
  • Kombinationswirkungen – die Regel, und nicht die Ausnahme – sind stärker als die Summe der Einzelstoffbelastung, die es in der Realität nicht gibt

Die Diskussion mit Prof. Dr. Irene Witte, N. Klaus Althoff und Dr. John G. Ionescu drehte sich um folgende Themen:

  • Kenntnis der Kombinationswirkung bei den Verantwortlichen für Gesundheit in Schulen
  • Sind Schimmel und Formaldehyd als Kombination additiver oder multiplikativer Stresfaktor? Sind diese beiden Stoffe schwach oder stark toxisch?
  • Wie wirkt radioaktive Strahlung zusammen mit den anderen exogenen Faktoren?
  • Wer macht die chemische Analytik für Schadstoffe?
  • Gibt es ein Verzeichnis guter Wasserquellen in Deutschland?
  • Abnehmversuche scheitern. Können Sie etwas zum Stoffwechsel sagen.
  • Ist das Erdbeben wegen der Weigerung, mit Chemtrails sog. "Geoengineering" zu betreiben, künstlich erzeugt worden, um Japan in die Knie zu zwingen.
  • Die PowerTube / QuickZap – gibt es dazu Erfahrungen (Entgiftung, Schmerzbeseitigung, Zerstörung von Erregern)?
  • DECT-Telefon, Handy-Strahlung – www.esnord.de – Telefone ohne DECT-Technik

 

Über Prof. Dr. Irene Witte:

Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 69 Min., davon ca. 30 Min. Vortrag, ca.39 Min. Diskussion; Format: 16:9, gefilmt mit 2 Kameras

Vorschau:

1/2: Prof. Dr. Irene Witte: Innenraumschadstoffe und Außenluft. Wie ist Prävention noch möglich?

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/225971260

Hauptthemen:
Einzelstoffbelastung, Kombinationswirkung, Sauerstoffmetabolismus, Antioxidantien, Fremdstoffmetabolismus, Psychischer Stress, Infektion, Entzündung, Umwelterkrankung, Lärm, Feinstaub, Nanopartikel, Strahlung, Handy-Strahlung, Radikale, Oxidativer Stress, Umwelt-Chemikalie, Zell-Membran, Noxen, Giftstoff

Nebenthemen:
DECT-Telefon, Erreger, Entgiftung, Schmerzbeseitigung, Borreliose, Parasiten, Detox, PowerTube, QuickZap, Geoengineering, Chemtrails, Quantenphysik, Weltbild, Wissenschaft, Rene Descarted, Fritz-Albert Popp, Ethik, Intuition, Ökologie, Spiritualität, DNA, Strangverletzung, Doppelstrangbruch, Chromosomenbruch, Radioaktive Strahlung, Mycotoxin, Aflatoxin, Kanzerogen, Synergie, Innenraumbelastung, Zahnpasta, Haushaltsreiniger, Wirkstoff, Beistoff, Hilfsstoff, Biozid, Grenzwert, Holzschutzmittel, Gesetzgebung, Gehirntumor, Latenzzeit, Krankheitsausbruch, Brustkrebs, Umweltbelastung, Pestizid, Prostatakrebs, UV-Strahlung, Reparaturmechanismus, Genmaterial, Mutation, Vitamin, Vitamin D, Vitamin C, Metabolismus, Stoffwechsel, Sauerstoff, Exogen, Endogen, Chronische Krankheit, Krankheit, Schädigung, Teppichboden, Laminat, Parkett, Fliesenboden, Verbrennung, Krebs (Medizin), Krebserzeugende Substanz, Mobiltelefon, Handy, Wasserstoffperoxid, Ozonwert, Laserdrucker, Ozon, Stickoxid, Autoabgas, Chemikalie, Membran, Haut, Lunge, Magen-Darmtrakt, Blut-Hirn-Schranke

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg