Prof. Dr. Claudia Gundacker: Schadstofftransport über die humane Plazenta – Von der Kinetik zur Genetik

19,95  19,95 

In der Schwangerschaft wird der Fötus über die humane Plazenta nicht nur mit Nährstoffen versorgt, sondern unterliegt auch einer selektiven Belastungen mit Schadstoffen wie Quecksilber oder anderen Metallen, evtl. auch Chemikalien. Diese Effekte gilt es weiter zu untersuchen, um die Risiken für das Kind zu minimieren.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Prof. Dr. Claudia Gundacker spricht in diesem Vortrag über:

  • Die Plazentabarriere.
    • Die humane Plazenta.
    • Pränatale Schadstoffbelastung.
    • Chorionzotte.
    • Mäuse-Plazenta versus humane Plazenta.
  • Plazentamodelle.
  • Selektiver Transfer von Schadstoffen.
    • Transplazentarer Transfer von Metallen, PFAS.
    • Modulatoren des plazentaren Schadstofftransports.
    • Mögliche Transporter / FME / Liganden.
    • Die Rolle von DMT1 bzgl. der Aufnahme von Schwermetallen in HTR8.
    • Zelluläre Kinetik von Quecksilber.
    • Plazenten zeigen unterschiedliche Proteinlevel.
    • Plazenten (hTCs) akkumulieren Quecksilber unterschiedlich.
  • Genotyp-Phänotyp-Assoziationen.
    • Assoziation Genotyp-Plazentafunktion.
    • Risiko-Genotypen (?).
    • Lokalisation von Transportproteinen, Beispiel MRP2.

Über Prof. Dr. Claudia Gundacker:

Claudia Gundacker habilitierte sich im Fach „Medizinische Ökologie“ und forscht im Bereich Umwelt und Gesundheit. Frühere Forschungsprojekte beschäftigten sich mit relevanten Fragen der Ökotoxikologie und des Human-Biomonitoring (Belastungs- und Suszeptibilitätsmonitoring), insbesondere pränatale Schadstoffbelastungen betreffend http://www.um-muki.eu/AT/

In aktuellen Forschungsprojekten suchen wir nach jenen Genen/Proteinen, die an der Toxikokinetik (Aufnahme, Verteilung, Biotransformation, Ausscheidung) von Schadstoffen beteiligt sind und daher maßgeblich mitbestimmen, in welchem Ausmaß Menschen Schadstoffe aufnehmen bzw. eliminieren können.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 46 Min., davon ca. 5 Min. Beantwortung von Publikumsfragen; Format: 16:9, gefilmt mit 2 Kameras

Vorschau:

Download:
Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/293695837

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg