Magda Kozuch: Dialog mit dem Körper

19,95  19,95 

Intuitives Malen hat mit Wahrnehmung zu tun, loslassen, zu entspannen.

In diesem Vortrag lernen Sie etwas ganz Wichtiges: Körper und Seele in Einklang zu bringen, d.h.ganz bei sich anzukommen.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Magda Kozuch: Dialog mit dem Körper

Intuitives Malen hat mit Wahrnehmung zu tun, loslassen, zu entspannen.

In diesem Vortrag lernen Sie etwas ganz Wichtiges: Körper und Seele in Einklang zu bringen, d.h.ganz bei sich anzukommen. Wie ist das machbar? Die Referentin stellt Selbsthilfe — Methoden vor: Befragen Sie Ihren Körper:

  • Was wünscht er sich, um sich gut zu fühlen?
  • Wie kann ich meine Gefühle, meine Wünsche wahrnehmen?

Sie erleben in diesem Vortrag auch praktisch angewandte wunderbare Entspannungsübungen zur Wahrnehmung und zur echten Tiefenentspannung. Denn, so Frau Kozuch, das Unterbewusstsein arbeitet nicht mit dem Kopf, es braucht Symbole und Bilder. Das Spüren und Fühlen ist die Brücke zur Seele.

Freuen Sie sich auf einen Vortrag, der Ihnen tiefe Einblicke und wohltuende Entspannung bietet.

Über Magda Kozuch:

Kunsttherapie und Malkurse “Intuitives Malen”, Berlin
Meine Begegnungen mit der Kunst
1936 In einer Künstlerfamilie in München geboren; ab dem 13. Lebensjahr Zeichen– und Malunterricht bei der Münchner Blumenmalerin Marianne Zumbusch.

1956 – 1959 Berufliche Ausbildung: Meisterschule für Mode in München mit Abschluss Meister-Diplom in Mode und Modedesign

1959 Volontariat beim Altamoda-Atelier Seness in Rom, Italien

1960 Eröffnung des eigenen Mode- und Anfertigungsateliers in München

1964 – 1966 Künstlerische Leitung als Kostümbildnerin am Südostbayrischen Städtetheater in Landshut und am Gärtnertheater in München sowie freiberufliche Designermitarbeit bei Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen in München

1968 – 1971 USA-Aufenthalt; New Orleans: Private Auftragsproduktionen (Modedesign); Chicago: Freelance Designerin bei Vogue Fashion Premium Fabric

ab 1972: Freischaffende Künstlerin in München mit Ausstellungen in München, Rom und Triest

2000 Umzug von München nach Berlin

ab 2001 Freischaffende Tätigkeit als Malerin in Berlin

2002 Mitbegründerin des „Atelier 5 Berlin”

Studien und Fortbildungen
1960 – 1964 Künsterische Weiterbildung bei Oskar Kokoschka, Salzburg: Figürliches Erfassen; Folker Lerche, München: Naturstudien

1971 Studienreisen in Mexico: Moderne Mexikanische Malerei, Volkskunst Huichol

1986 – 1989 Studium der Analytischen Kunsttherapie beim AKT München

1989 – 1998 Künstlerische Fortbildungen in München bei Gisela Wunderlich: Themenbezogenes, gegenstandsloses Malen; Alfred Darda: Experimentelles Malen; Jos Biersack: Aquarell

Intention und Malstil

Meine Bilder sind Reflexionen wahrgenommener Ereignisse von Energie- und Strömungsstimmungen. Ich male völlig intuitiv, lasse mich ganz auf das Geschehen ein. Farben und Formen ergänzen sich eigenständig.

Die Einheit von Denken, Fühlen und Wollen als treibende Kräfte in der künstlerischen Gestaltung lässt mich meine inneren Wahrnehmungen erfühlen.

Die Betrachter meiner Bilder können Landschaften, Objekte oder Stimmungen assoziieren.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.magda-kozuch.de

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 42 Min.; Format: 16:9; produziert mit 1 Kamera

Vorschau:

Teil 1 von 3: Magda Kozuch: Dialog mit dem Körper

Hauptthemen:
Körperdialog, Malen

Nebenthemen:
Intuition, Wahrnehmung, Loslassen, Entspannung, Körper, Seele, Entspannungsübung, Tiefenentspannung, Unterbewusstsein, Symbol, Bild

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg