Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus – eine Einführung

15,95  15,95 

Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: PARH15_V25 Kategorie:

Beschreibung

Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus – eine Einführung

In diesem Vortrag spricht Jeff Mannes über:

  • Wie ihm die Perversität des Menschen im Umgang mit verschiedenen Tier-Species bewusst wurde
  • Tierfreund und Jäger – geht das?
  • Die Verbindung zu einem Tier herstellen.
  • Lecker oder ekelhaft? Kalbsgulasch oder Hundegulasch? Hühnerflügel – Schwanenflügel. Lammbein – Welpenbein. Fischsuppe – Eidechsensuppe. Hühnereier – Taubeneier. Kuhmilch – Katzenmilch.
  • Der Bewussstseinsprozess: Realität des Fleisches – Gedanken / Gefühle beim Fleisch – Entscheidung für oder wider Fleischverzehr.
  • Individuum und Ideologie: Veganer – Veganismus. Vegetarier – Vegetarismus. Omnivor + Karnivor – biologischer Begriff. Fleischesser – Verhalten. Aus der Überzeugung (dem -ismus) scheint ein Automatismus geworden zu sein, ohne Nachzudenken.
  • Es gibt eine unsichtbare Ideologie, die uns daran gewöhnt, (bestimmte) Tiere zu essen – der Karnismus.
  • Dominierende Ideologie – ein unsichtbares, fest verwurzeltes System, das Überzeugungen, Verhaltensweisen, Normen, Gesetze usw. formt. Gewaltvolle Ideologie – eine Ideologie, die auf Gewalt aufbaut. Beides trifft auf den Karnismus zu.
  • Karnistische Abwehrmechanismen, um der Realität nicht ins Auge blicken zu müssen:
    • Leugnung – durch Unsichtbarkeit der Gewalt mit Tieren (Schlachtung, Bedingungen der Massentierhaltung).
    • Rechtfertigung – Die 3 N´s der Rechtfertigung: Tiere essen ist normal, natürlich, notwendig. Der Mythos vom artgerecht produzierten oder Bio-Fleisch. Der Protein-Mythos. Institutionalisierter Karnismus. Internalisierter Karnismus.
    • Wahrnehmungsverzerrung – Tiere = Abstraktionen.
  • Das Sorge-Paradoxon. Zeugnis ablegen.

Über Jeff Mannes:

Studiert Soziologie, Philosophie und Gender Studies und ist der Koordinator für Kommunikation der Organisation CAAN und des Projekts "Karnismus erkennen"
Lieferung: Video-DVD, Spieldauer: ca. 37 Min., Format 16:9, gefilmt mit 1 Kamera
Vorschau:

1/2: Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/203985055

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg