Hans-U. Jakob: Elektrosmog

15,95  15,95 

 

Nichtionisierende Strahlung (NIS), elektromagnetische Felder (EMF), Elektrosmog, Folter, oder reine Einbildung – je nachdem, wen man befragt, erhält man höchst unterschiedliche Antworten auf die Wirkung und Bedeutung von Hochspannungsleitungen für den Menschen.

Hans-U.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: ALP08 V-07 Kategorien: ,

Beschreibung

Hans-U. Jakob: Elektrosmog

 

Nichtionisierende Strahlung (NIS), elektromagnetische Felder (EMF), Elektrosmog, Folter, oder reine Einbildung – je nachdem, wen man befragt, erhält man höchst unterschiedliche Antworten auf die Wirkung und Bedeutung von Hochspannungsleitungen für den Menschen.

Hans-U. Jakob erläutert in kurzer Zeit alles Wesentliche, um auch als Laie alle Fragen bzgl. Elektrosmog wie die Bedeutung von Frequenzen, Feldstärken, hoch- (HF) und niederfrequenten (NF) Feldern, usw. zu verstehen und interpretieren zu können.

Die Klimaerwärmung ist in aller Munde, und das CO² wurde als Hauptschuldiger definiert. Einen ungewöhnlichen Aspekt bringt Hans-U. Jakob in diese Diskussion ein, wenn er berechnet, welch enorme Heizleistung die etwa 60.000 km Hochspannungsleitungen (jeder Stromleiter ist auf etwa 40 Grad geheizt) in der Öffentlichkeit völlig aussen vor gelassen wird – und auch, welch gigantische Leitungs-Verluste in Höhe der Leistung mehrerer Atomkraftwerke verschwendet wird im Vergleich zur unterirdischen Verlegung, die etwa 2/3 der Transportverluste einsparen würde. Zusätzlich wäre eine drastische Reduzierung der Belastung für die Bevölkerung die Folge.

Niedrigere Grenzwerte – wer danach verlangt, den ernüchtert der Referent mit Zitaten von Schweizer Behörden, dass diese nicht nach medizinischen Gesichtspunkten, sondern nach wirtschaftlichen Gegebenheiten und der Machbarkeit festzulegen seien. Die Bevölkerung habe kein Anrecht auf ein Null-Risiko.

Neben den Hochspannungsleitungen bedrohen in den letzten Jahren die Mobilfunkantennen zusätzlich die Gesundheit der Menschen. Dies umso mehr, als diese Strahlungsquellen in Anbetracht ihrer Anzahl und Nähe zu den Aufenthaltsorten der Menschen zu einer gefährlichen weiteren Gesundheitsbedrohung geworden sind.

Über Hans-U. Jakob:

Hans-U. Jakob ist seit 2003 vollamtlicher Leiter der Fachstelle nichtionisierende Strahlung von Gigaherz.ch, der Schweizerischen Interessengemeinschaft Elektrosmog-Betroffener. Vorher war er während 23 Jahre Steuerungs-Regelungstechniker mit eigenem Ingenieur-Büro.

Lieferung: Video-DVD, Dauer: ca. 30 Min.

Hauptthemen:
Elektrosmog, Elektromagnetisches Feld, Nichtionisierende Strahlung, Strahlung, Hochfrequentes Feld, Feldstärke, Frequenz, Klimaerwärmung, Mobilfunk, Mobilfunkantenne, Strahlungsquelle, Niederfrequentes Feld

Nebenthemen:
Atomkraftwerk, Grenzwert

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg