Götz Wittneben: Kinder brauchen emotional geheilte/heilende Erwachsene – Ergebnisse aus über 3.500 Einzelgesprächen

19,95  19,95 

Die meisten Eltern der „Neuen Kinder“ meinen, ihr Leben ganz auf diese ausrichten zu müssen, damit die Kinder ihre Potenziale entfalten, ihren Weg in die Welt finden können.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg

Beschreibung

Götz Wittneben: Kinder brauchen emotional geheilte/heilende Erwachsene – Ergebnisse aus über 3.500 Einzelgesprächen

Die meisten Eltern der „Neuen Kinder“ meinen, ihr Leben ganz auf diese ausrichten zu müssen, damit die Kinder ihre Potenziale entfalten, ihren Weg in die Welt finden können. Das Beste aber, was wir unseren Kindern mitgeben können, ist, daß wir Eltern das Beste und Einzigartige in uns selbst zur Entfaltung bringen, unseren eigenen Weg gehen. Es ist dieses Beispiel, was es den Kindern erlaubt, es uns gleich zu tun. Auf diese Weise entlasten wir sie, so hören wir auf, ihnen unsere ungelebten Anteile unbewußt auf die Schultern zu legen, was sie zu Recht (unbewußt) verweigern.

In Vortrag und Workshop werden jene unbewußten, in der Kindheit angelegten „Schutz-Programme“ aufgezeigt, die uns als Erwachsene bisher an der Ent-Faltung und Ent-Wickelung dessen, was wir sind, hindern. Anhand von einigen exemplarischen „Ich-Mindmaps“ wird ein vom Referenten entwickeltes und jahrelang erprobtes Handwerkszeug vorgestellt, sich selbst auf die Spur zu kommen, was “mein Herz zum Singen bringt“.

  • Schuld, Vergebung, besonders bzgl. Eltern
  • (Befreiung von) Schuldkonzepten
  • Viele der Kinder der neuen Zeit sind Scheidungskinder, viele davon meinen, sie seien gescheitert und vom Weg abgekommen — aber das stimmt nicht, denn sie haben sich nur emotional schützen und sich behaupten wollen
  • Der Prozess, damit Kinder wieder ihre Berufung finden
  • Das Beispiel von Simba im König der Löwen, zeigt den Prozess, wie ein Kind ein schmerzhaftes Trauma nur durch die Übernahme von Schuld emotional überleben kann, dabei steht der böse Onkel Scar für diese innere Stimme des Kindes

Über Götz Wittneben:

Götz Wittneben war drei Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für ökologische Zukunftsperspektiven, Barsinghausen und auch als freier Mitarbeiter des englischen Biologen Rupert Sheldrake („Der siebte Sinn des Menschen“) tätig. 12 Jahre arbeitete er mit jugendlichen Arbeitslosen in einer Jugendwerkstatt, seit Anfang 2007 ist er Arbeitsvermittler für junge Menschen bei der Bundesagentur für Arbeit

Siehe auch: www.cosmotivation.org

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 47 Min.; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras
Vorschau:

1/2: Götz Wittneben: Kinder brauchen emotional geheilte/heilende Erwachsene

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg