Dr. phil. Karl Kälble: Gesundheitswesen im Wandel – Neue Anforderungen an die Gesundheitsberufe und ihre Qualifikationen

19,95  19,95 

Aufgrund von neuen externen und internen Herausforderungen an das Gesundheitssystem, die sich aus demografischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sowie durch den medizinisch-technischen und wissenschaftlichen Fortschritt ergeben, ist die Schaffung einer bedarfsgerechten,…

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: Atem08-V10 Kategorie:

Beschreibung

Dr. phil. Karl Kälble: Gesundheitswesen im Wandel – Neue Anforderungen an die Gesundheitsberufe und ihre Qualifikationen

Aufgrund von neuen externen und internen Herausforderungen an das Gesundheitssystem, die sich aus demografischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sowie durch den medizinisch-technischen und wissenschaftlichen Fortschritt ergeben, ist die Schaffung einer bedarfsgerechten, effektiven und effizienten Gesundheitsversorgung der Bevölkerung unter gleichzeitiger Beachtung der ökonomischen Rahmenbedingungen zu einer gesundheitspolitischen Daueraufgabe geworden. Vor diesem Hintergrund ist auch die gesundheitsberufliche Arbeitswelt in einen beschleunigten Wandel getreten, in dessen Verlauf sich die Aufgabenstellungen, die Handlungsfelder und im Gefolge auch die Qualifikationsanforderungen an alle Berufe im Gesundheitswesen in vielschichtiger Weise verändern. Damit sind sowohl die Gesundheitsberufe und ihre qualifikatorischen Voraussetzungen als auch die Strukturen ihrer Aus- und Weiterbildung unter einen anhaltenden Veränderungs- und Anpassungsdruck geraten. Zugleich stehen die Kompetenzgrenzen, Zuständigkeiten, Gemeinsamkeiten und Abgrenzungen zwischen den Gesundheitsberufen vor einer Neubestimmung.

Der Vortrag thematisiert zum einen die für alle Gesundheitsberufe folgenreichen Entwicklungen und Veränderungen im Gesundheitswesen, zum anderen werden die künftigen Anforderungen an die Gesundheitsberufe und ihre Qualifikationen hinsichtlich der weiteren Entwicklung des Gesundheitssystems diskutiert. Dabei wird auch auf Chancen und Entwicklungsperspektiven für Berufe eingegangen, die dem so genannten zweiten Gesundheitsmarkt zuzuordnen sind.

Über Dr. phil. Karl Kälble, M.A. (Soziologe):
Studium der Soziologie, Politik- und Erziehungswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; 1989 Magisterexamen mit einer kulturvergleichenden Arbeit zum Zeitverständnis in Indien (3 Monate Forschungsaufenthalt und Feldforschung in Indien); 1989-1994 wiss. Mitarbeiter an der Abteilung für Medizinische Soziologie, Universität Freiburg; daneben ab 1990 Promotionsstudium in Soziologie, Universität Freiburg; 1996 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit zur Entwicklung der Kausalvorstellung im Kulturvergleich (2 Monate Forschungsaufenthalt und Feldforschung in der Türkei); 1996-2001 wiss. Mitarbeiter an der Abteilung für Medizinische Soziologie, Universität Freiburg;
2002-2003 DFG-Forschungsstipendium zum Thema “Wandel und Professionalisierung der Gesundheitsberufe in Deutschland. Eine Analyse aus berufs- und professionssoziologischer Perspektive” (Ziel: Habilitation); Oktober 2003 – April 2004: Fellow Kooperationsgruppe “Public Health Genetics” am “Zentrum für interdisziplinäre Forschung” (ZiF), Universität Bielefeld.

Lieferung: Video-DVD, Spieldauer: ca. 35 Min.

Vorschau:

1/3:Dr.phil.K.Kälble:Gesundheitswesen – Anforderungen für Gesundheitsberufe und Qualifikationen

Hauptthemen:
Gesundheitswesen, Gesundheitsberuf, Gesundheitsversorgung, Demographische Entwicklung, Gesundheitspolitik, ökonomische Entwicklung, Gesellschaft

Nebenthemen:
Berufliche Qualifikation, Gesundheitsmarkt, Gesellschaft

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg