Dr. med. Ralf Heinrich: Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer

19,95  19,95 

Symbiosis bezeichnet die Vereinigung eigentlich nicht kompatibler Kulturen, von zwei bestimmten Bakterienarten, vor ca. 2,1 Mrd. Jahren. Alle Lebewesen verdanken ihre Exitenz der Symbiose von Archea-Art als Wirt- bzw. Stammzelle fungierend, und dem Bakteria-Einzeller.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg

Beschreibung

Dr. med. Ralf Heinrich: Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer

Symbiosis bezeichnet die Vereinigung eigentlich nicht kompatibler Kulturen, von zwei bestimmten Bakterienarten, vor ca. 2,1 Mrd. Jahren. Alle Lebewesen verdanken ihre Exitenz der Symbiose von Archea-Art als Wirt- bzw. Stammzelle fungierend, und dem Bakteria-Einzeller. Noch heute stammen 60 % unseres Genoms von der Archea-Zelle, deshalb A-Genom genannt, und 40 % dem B-Genom aus dem Bakteria-Einzeller. Dr. med. Ralf Heinrich erläutert diese Verschmelzung historisch aus der Atmosphäre, in der Methangas vorherrschte, und mit Hilfe der Bakteria lernte, den Sauerstoff zu benutzen.

Der genetische Himmel stürzte vor wenigen Jahren ein, als wir feststellten, dass es Pflanzen und Tiere gibt, die mehr Gene besitzen als wir. Heute wissen wir: Unsere Komplexität wird in den Mitochondrien generiert.

Aus dem Wissen um diese unterschiedlichen Genome in unserem Körper erwachsen viele Optionen für die Behandlung des Menschen. ATP ist der Schlüssel für alle Steuerungsprozesse in den Zellen, das A-Genom kontrolliert die Zellteilung, das B-Genom die Zellleistung.

Dr. med. Heinrich Kremer hat viel unterschiedliches Wissen zu einem ganzheitlichen Konzept zusammengefasst und z.B. die Mutationstheorie im Bereich der Krebsmedizin widerlegt. Beim Krebs findet eine funktionelle Störung im 4. Komplex der Atmungskette statt. Bei erfolgreicher mitochondrialer Therapie kann die Zelle wieder vom A-Genom auf das B-Genom umschalten.

Dr. Heinrich schlägt verschiedene Therapieformen vor, um dieses Ziel zu erreichen.

Lieferung: Audio-CD; Spieldauer: ca. 45 Min.
 

Hauptthemen:
Symbiosis, Cellsymbiosistherapie, Bakterium, A-Genom, B-Genom, Archea, Zelle, Zellteilung, Zellleistung

Nebenthemen:
Genom, Methangas, Sauerstoff, Wirtzelle, Stammzelle, Mitochondrium, ATP, Mitochondriale Therapie, Krebs (Medizin), Tumorzelle, Krebsmedizin, Atmungskette, Mutation, Zellmutation, Mutationstheorie

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg