Dr. med. Harald Bähr: Bildgebende Verfahren zur Darstellung der Wirbelsäule und ihre Interpretation

19,95  19,95 

Dr. med. Harald Bähr: Bildgebende Verfahren zur Darstellung der Wirbelsäule und ihre Interpretation

Im Vortrag werden zunächst konventionelle Röntgenbilder vorgestellt und grundlegende Befund-Erhebungen erläutert.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: DornS2009-V08 Kategorie:

Beschreibung

Dr. med. Harald Bähr: Bildgebende Verfahren zur Darstellung der Wirbelsäule und ihre Interpretation

Im Vortrag werden zunächst konventionelle Röntgenbilder vorgestellt und grundlegende Befund-Erhebungen erläutert. Was muss ich auf der Röntgenaufnahme sehen und erkennen können, was ist für mich als Dorntherapeut wichtig, bei welchen Befunden ist eine Dorntherapie kontraindiziert. Was können mir Computertomographie und/oder Kernspintomographie über die Wirbelsäule und ihre begleitenden Strukturen erzählen. Im Vortrag soll versucht werden, auch "radiologischen Laien" Sinn und Zweck von bildgebenden Verfahren der Schulmedizin zu erläutern.

Über Dr. med. Harald Bähr:

  • Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktanerkennung “Angiologie”
  • Facharzt für Radiologie, Interventioneller Radiologie
  • Dozent an der VHS Passau
  • Studium Humanmedizin in Gießen (außerdem Politikwissenschaften und Soziologie), medizinisches Staatsexamen 1975.
  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin an verschiedenen Kliniken, hierbei u.a. auch Ausbildung in physikalischer Medizin, Balneologie und Bioklimatologie und Rehabilitationsmedizin. Berufsbegleitend psychotherapeutische Ausbildung (Psychosomatisches Institut, Prof. Dr. Horst Eberhard Richter). Facharztanerkennung zum Internisten 1984.
  • Promotion 1987 an der Technischen Universität München (TU München) zum Dr. med. mit dem Thema “Intravasale transkatheterielle Therapieverfahren der interventionellen Radiologie, Methoden, Entwicklung und aktueller Stand.”
  • Ausbildung zum Facharzt für Radiologie (Klinikum Deggendorf und Klinikum Passau), Facharztanerkennung 1991.
  • Angiologische Ausbildung u.a. in der Harvey-Klinik, Bad Nauheim (Prof. Dr. med. W. Hach) und Universität Essen, Angiologische Klinik (Prof. Dr. med. R. Rudofsky). Schwerpunktsanerkennung zum Fachgebiet Innere Medizin nach Prüfung vor der Bay. Landesärztekammer zum Teilgebiet “Angiologie” 1999.
  • Seit 2007 im Vorruhestand (Altersteilzeit).
  • Seit 2007 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Praktische Angiologie e. V. (APA), Sekretär

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 72 Min.; Format: 16:9, produziert mit 2 Kameras

Vorschau:

1/5: Dr.Harald Bähr:Bildgebende Verfahren zur Darstellung der Wirbelsäule und ihre Interpretation

Hauptthemen:
Bildgebendes Verfahren, Wirbelsäule, Röntgen, Rröntgenbild, Dorn, Dorn-Therapie, Dorn-Methode, CT, Computer-Tomographie, Kernspin, Kernspintomographie, Radiologie

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg