Dr. med. Harald Bähr: Anatomische und physiologische Grundlagen für Rückenschmerzen.

19,95  19,95 

Rückenschmerzen sind ein Hinweis für eine Störung in einem komplexen System, das für seine statischen Aufgaben ein harmonisches Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Bänder an einem intakten Wirbelskelettsystem benötigt.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: DornS11-V17 Kategorien: ,

Beschreibung

Dr. med. Harald Bähr: Anatomische und physiologische Grundlagen für Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen sind ein Hinweis für eine Störung in einem komplexen System, das für seine statischen Aufgaben ein harmonisches Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Bänder an einem intakten Wirbelskelettsystem benötigt. Das aber durch seine mannigfaltigen Verbindungen zum Organsystem des Körpers auch dessen Unstimmigkeiten widerspiegeln kann. In diesem Vortrag werden die anatomischen und physiologischen Besonderheiten der Wirbelsäule und ihre Beziehungen zu Organstrukturen dargestellt, aus denen heraus sich verschiedene Erkrankungsprozesse ergeben, die sich alle mit einem monotonen Signal äußern, nämlich “Rückenschmerzen”.

Über Dr. med. Harald Bähr:

  • Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktanerkennung “Angiologie”
  • Facharzt für Radiologie, Interventioneller Radiologie
  • Dozent an der VHS Passau
  • Studium Humanmedizin in Gießen (außerdem Politikwissenschaften und Soziologie), medizinisches Staatsexamen 1975.
  • Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin an verschiedenen Kliniken, hierbei u.a. auch Ausbildung in physikalischer Medizin, Balneologie und Bioklimatologie und Rehabilitationsmedizin. Berufsbegleitend psychotherapeutische Ausbildung (Psychosomatisches Institut, Prof. Dr. Horst Eberhard Richter). Facharztanerkennung zum Internisten 1984.
  • Promotion 1987 an der Technischen Universität München (TU München) zum Dr. med. mit dem Thema “Intravasale transkatheterielle Therapieverfahren der interventionellen Radiologie, Methoden, Entwicklung und aktueller Stand.”
  • Ausbildung zum Facharzt für Radiologie (Klinikum Deggendorf und Klinikum Passau), Facharztanerkennung 1991.
  • Angiologische Ausbildung u.a. in der Harvey-Klinik, Bad Nauheim (Prof. Dr. med. W. Hach) und Universität Essen, Angiologische Klinik (Prof. Dr. med. R. Rudofsky). Schwerpunktsanerkennung zum Fachgebiet Innere Medizin nach Prüfung vor der Bay. Landesärztekammer zum Teilgebiet “Angiologie” 1999.
  • Seit 2007 im Vorruhestand (Altersteilzeit).
  • Seit 2007 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Praktische Angiologie e. V. (APA), Sekretär

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 54 Min.; Format: 16:9, produziert mit 1 Kamera

 
 
Vorschau:

1/4: Dr. med. Harald Bähr: Anatomische und physiologische Grundlagen für Rückenschmerzen

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg