Dr. Julian Müller: Das Ordnen der Dinge – Von der Wissenschaftstheorie hin zu einer Kybernetik des Wissens

18,95  18,95 

Dr. Julian Müller: Das Ordnen der Dinge – Von der Wissenschaftstheorie hin  zu einer Kybernetik des Wissens

Dieser Beitrag möchte ganz grundsätzlich nach den Grenzen von Wissenschaftstheorie fragen.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: EAEMW14_V06 Kategorie:

Beschreibung

Dr. Julian Müller: Das Ordnen der Dinge – Von der Wissenschaftstheorie hin  zu einer Kybernetik des Wissens

Dieser Beitrag möchte ganz grundsätzlich nach den Grenzen von Wissenschaftstheorie fragen. Reichen unsere lehrbuchhaften wissenschaftstheoretischen Annahmen – die eindeutige Unterscheidung von wahr und falsch, von Erkenntnissubjekt und -objekt, die Linearität des Erkenntnisfortschritts, die Beschreibbarkeit von Randbedingungen etc. – tatsächlich aus, um unseren Zugang zur Welt mithilfe wissenschaftlichen Wissens angemessen zu beschreiben? Statt weiter Wissenschaftstheorie zu betreiben und zu lehren, müsste man aus Sicht dieses Beitrags sehr viel praktischer danach fragen, wie sich die Wissenschaften ihre Gegenstände erarbeiten, mit welchen Eigenwerten (Begriffen, Theorien, Methoden) sie notwendigerweise operieren, wie es dabei zu Rückkopplungen und Selbstverstärkungen kommt und vor allem, welche Formen von Selektion, Kanalisation und Kontrolle wissenschaftlichen Wissens sich empirisch beobachten lassen. Wie man leicht sehen kann, entstammen viele der verwendeten Begriffe der Sprache der Kybernetik. Der hier anvisierte Ansatz einer Kybernetik des wissenschaftlichen Wissens hat dann in der Tat nicht mehr viel mit Wissenschaftstheorie gemein. Womöglich liegen aber gerade darin seine Chancen. Dieser Beitrag möchte daher nicht nur ganz allgemein, sondern gerade auch im Hinblick auf medizinisches Wissen deutlich machen, wie sehr sich der Blick des Forschers ändert, wenn man von klassischer Wissenschaftstheorie umstellt auf eine Kybernetik des Wissens.

 

Über Dr. Julian Müller:

 
Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 40 Min., davon ca. 31 Min. Vortrag, ca. 9 Min. Fragen & Antworten; Format: 16:9, produziert mit 2 Kameras
Eine Veröffentlichung von Ausschnitten hat der Referent leider untersagt.
Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/191674131

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg