Dr. John G. Ionescu: Nachweis molekularer Schäden bei Umweltpatienten

18,95  18,95 

Dr. John G.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: UWTN11-V01 Kategorien: ,

Beschreibung

Dr. John G. Ionescu: Nachweis molekularer Schäden bei Umweltpatienten

Dr. John G. Ionescu spricht in diesem Vortrag über:

  • Die Bedeutung des Beweises von exogenen und endogenen Umweltschadstoffen als Einflussfaktor auf die Gesundheit der Menschen
  • Neurodermitis, Lupus, Schuppenflechte – diese und viele weitere Krankheiten sind Folgen von Umweltschadstoffen
  • Ursachen der Bildung freier Radikale
  • Die Rolle der Metalle und Schwermetalle in der Induktion von Freien Radikalen und Peroxidationsprozessen
  • Elektrosensitive Patienten

Dr. John G. Ionescu spricht in seiner Einführung über die Problematik, als Umweltpatient anerkannt zu werden – oft werden ihnen psychische Probleme zugestanden, aber kein Status als Patient, der durch Umweltschadstoffe geschädigt ist.

In der Diskussion geht es um:

  • Inhalte von Impfstoffen und die Überschwemmung des Körpers mit Impfungen und Mehrfachimpfungen
  • Umwelterkrankte und chronische Infektionserkrankte
  • Was ist konkret zu tun, wenn der Körper nicht mehr entgiftet?
  • Wie kann man von Krankenkassen unterstützt werden?
  • Wie kann ich Weichmacher und andere Gift in meinem wohnumfeld vermeiden?
  • Umweltvergiftung an Schulen. Ein Teil der Schüler muss also in einem Umfeld lernen, das sie krank macht.

 

Über Univ. Doz. Dr. John G. Ionescu:

Wissenschaftlicher Leiter der Spezialklinik Neukirchen
Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 46 Min., davon Vortrag Dr. Ionescu: ca. 41 Min., Einführung Dr. Ionescu: ca. 5 Min., ca. 26 Min. Diskussion; Format: 16:9, gefilmt mit 2 Kameras
 
Vorschau:

Dr.J.Ionescu:Begrüßung d.6.Tagung "Toxische Cocktails,d.kleinste Dosis kann schaden" d.VHUE e.V.

Hauptthemen:
Elektrosensitivität, Depression, Umweltpatient, Freie Radikale, Toxin, Neurodermitis, Lupus, Schuppenflechte, Umwelterkrankung, Molekularer Schaden, Umweltschadstoff, Sensibilisierung, Immunsystem, Nervensystem, Endogener Umweltschadstoff, Exogener Umweltschadstoff, Entgiftung

Nebenthemen:
Diabetis, Adipositas, Redose, Oxidose, Psoriasis, Redox-Potenzial, Collagenaseaktivierung, Amalgamfüllung, Antihistaminikum, Cortison, Collagengewebe, Ausleitungsverfahren, Gelatstoff, Eiweiß, Antioxidativer Stoff, Schlafstörung, EMF, Elektromagnetisches Feld, Handy, Mobiltelefon, DECT-Telefon, Dopamin, Serotonin, Noradrenalin, Katecholamin, Stresshormon, Palladium, Kobalt, Calcium, Blei, MCS, Gold, Methylquecksilber, Peroxidationsprozess, Anorganisch, Organisch, Gehirn, Blut-Hirn-Schranke, Chromium, Eisen, Kupfer, Nickel, Quecksilber, Pollenflug, Makrophag, Sauerstoff, Bakterium, Pilz, Lymphotytentransformationstest, Sensibilisierung, Genetischer Polymorphismus, Konditionierung, Schimmelpilz, Zelluläre Sensibilisierung, Hormon, Hormonstatus, Molekulare Mimikri, Testosterin, Östrogen, Histamin, Mastzelle, Fettbiopsie, Nervensystem, Körperfett, Parkinson, Alzheimer, DDT, Heptachlor, Lösungsmittel, ATP, Kalorien, Zucker, Weißmehl, Rauchen, Bestrahlung, UV-Strahlung, Infrarotstrahlung, Allergiker, Hautpatient, Gen, Zellkern, Entzündung, Holzschutzmittel, Tumor, Krebs (Medizin), Pestizid, Schwermetall, Krankenkasse, Medizin, IGeL-Leistung, Medikament, Psychisch krank, Diagnostik, Therapie, DNA, Molekularer Schaden

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg