Dr. Johannes Wilkens: Wenn die Geisteskraft nachlässt – Praxiserfahrungen bei Demenz

19,95  19,95 

Verschiedene Arten der Demenz und ihre Behandlung und die Degeneration unseres Denk-Bildes im Vergleich zu Hochzeiten der Menschheit sind Thema dieses Vortrags.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Dr. Johannes Wilkens spricht in diesem Vortrag über:

  • 2 zentrale Erkrankungen: Krebs (Zerstörung der Raumstruktur des Menschen) und Demenz (Zerstörung der Zeitstruktur).
  • Demenz als Spiegelbild der frühkindlichen Verleiblichung.
  • Demenz als „cerebraler Diabetes oder auch cerebraler Gicht“.
  • Demenz als „cerebrales Vermüllungssyndrom“.
  • Demenz – iatrogen.
  • Was ist Denken?
  • „Inkarnationsstufen“ des Denkens.
  • De mente nach Nikolaus von Kues: Vorläufer des deutschen Idealismus.
  • Stufen des Quaternar.
  • Quaternare Stufen der Demenz: Sinnesfunktion, Vorstellungsvermögen, Begriffsvermögen, Ich-Identifikation.
  • Juglans regia comp = Leberdemenz.
  • Aufbauender und abbauender Astralleib.
  • Wenn das Gefäßsystem und die Durchblutung geschwächt ist = vaskuläre Formen der Demenz = Lungendemenz.
  • Wenn das Gedanken-“gebären“, die Begriffsbildung infolge von Arteriosklerose geschwächt ist = vaskuläre Demenz.
  • Wenn es grundsätzlich an Denk-Kraft fehlt, bei Schwächung der Phospholipide.
  • Homöopathische Behandlung nervöser Beschwerden und Erschöpfung.
  • „Alter und Altern“, ein Gedicht von Solon, Athens erstem großem Staatsmann.
  • Leibaufbau – Seelenbildung – Geistaufbau – jeweils 21 Jahre.
  • Die Entdeckung des 4. Lebensabschnitts als Aufgabe: Frühjahr – Sanguiniker, Sommer – Choleriker, Herbst – Melancholiker, Winter – Phlegmatiker.
  • Was zentral für die 4. Jahreszeit helfen soll, muss aus der 4. Jahreszeit stammen.
  • Weihnachtszeit ist Gegenbild zur Demenzzeit: Erinnerung an Christi Geburt.
  • Wenn keinerlei Gedankenlicht mehr leuchtet, der Ideenhimmel geschlossen ist…
  • Helleborus niger als pflanzliches Scleron.
  • Tannen- und Kiefern-Mistel: wie keine andere Mistel bei der Demenz geeignet, wenn es an sozialer Wärme fehlt.
  • Gold, Weihrauch und Myrrhe: Nach Operationen mit Narkosemitteln.
  • Demenz als Herausforderung für das Umfeld eine weihnachtliche Stimmung zu erhalten.
  • Was kann ich selber tun, um der Demenz vorzubeugen?

 

Über Dr. med. Johannes Wilkens:

Jahrgang 1962, die Privatpraxis von Dr. Johannes Wilkens für Anthroposophische Medizin und Klassische Homöopathie ist in die Alexander von Humboldt Klinik integriert. Neben dem Schwerpunkt medizinische Forschung steht Dr. Wilkens auch für ambulante Patienten zur Verfügung: Der Schwerpunkt der Praxis besteht in der komplementär-medizinischen Onkologie (besonders differenzierte Misteltherapie), neurologische Leiden wie Multiple Sklerose, Parkinsonsche Krankheit und die Behandlung des Schlaganfalls (Apoplex), Behandlung chronischer Rückenschmerzen und Asthma sowie anderer Atemwegsleiden.

 

 

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 1 Std. 10 Min.; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras

Ausschnitte:

Vortrag | Demenz|Wenn die Geisteskraft nachlässt – Praxiserfahrungen bei Demenz|Dr. Johannes Wilkens

Download:

Den Vortrag zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie bei Vimeo, die Anmeldung und Zahlung erfolgt dort, mit einem Klick auf den nachfolgenden Link verlassen Sie DVD-Wissen.com: https://vimeo.com/374918285

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg