Dr. h. c. Peter Jentschura: Warum gibt es so viele verschiedene Krankheiten? Drei Stoffwechseltypen, drei Verdauungstypen und andere Gründe

19,95  19,95 

Peter Jentschura: Warum gibt es so viele verschiedene Krankheiten? Drei Stoffwechseltypen, drei Verdauungstypen und andere Gründe

Dr. h. c.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: PARW14-V23 Kategorie:

Beschreibung

Peter Jentschura: Warum gibt es so viele verschiedene Krankheiten? Drei Stoffwechseltypen, drei Verdauungstypen und andere Gründe

Dr. h. c. Peter Jentschura spricht in diesem Vortrag, dessen Aufzeichnung zwei Minuten zu spät beginnt, und damit einige einleitenden Worte über den Inhalt des Vortrags vermissen lässt, über:

  • Moderne Zivilisationskrankheiten.
  • Zivilisatose = Zivilisationskrankheiten: Ursachen.
  • Krankheitsentstehung.
  • Strukturschäden: Neurodermitis / Vitiligo, Karies, Parodontose, Osteoporose, Arteriosklerose, Krampfadern, Decubitus, Leistenbrüche, Schwangerschaftsstreifen, Alzheimer, Parkinson, Diabetes Mellitus, Bandscheibenleiden, Demenz.
  • Behandlung von Strukturschäden: Das Terrain sanieren!
  • Ablagerungen: Steinleiden, Rheuma, Gicht, Arthrose, Altersflecken, Cellulite, Hallux valgus, Prostatahyperplasie, Mammahyperplasie, Myome, Fibrome, Lipome, Zysten, Glatze, Geschwülste, Adipositas.
  • Ablagerungen auflösen.
  • Ausscheidungen: Akne, Fußschweiß, Zahnplaque, eitrige Mandeln, Ekzeme, Furunkel, Gerstenkorn, Fersensporn, Allergien, Schuppenflechte, Offene Beine, Hämorrhoiden, Abszesse, Warzen, Gürtelrose, Schwitzen.
  • Die Behandlung von Ausscheidungen.
  • Strukturschäden am Kopf.
  • Effekte Hilfe bei Kopfkrankheiten mit Schadstoffsperre – Schadstoffumleitung – Schadstoffausleitung.
  • Symptomunterdrückung = Chronifizierung?!
  • Axiome unserer Betrachtung.
  • Ursachen von Mangelkrankheiten – Mangelkrankheiten sind Resorptionsprobleme.
  • Milch, ein Kalziumräuber und ein Resorptionsverhinderer.
  • Eisenmangelanämie – Eisenspeicherkrankheit.

Über Dr. h. c. Peter Jentschura:

Dr. h. c. Peter Jentschura, Firmengründer und Geschäftsführer der Jentschura International GmbH in Münster, ist gelernter Drogist, Industriekaufmann und Buchautor.
Seit 12 Jahren befasst er sich mit naturwissenschaftlichen Forschungen zum Thema Körperchemie mit dem Schwerpunkt Verschlackung und Entschlackung. Er referiert auf nationalen und internationalen Messen und Kongressen rund um das Thema “Gesundheit durch Entschlackung”.

  • Geb. in Breslau am 11. April 1941
  • Abitur 1960 in Münster/Westf.
  • Ausbildung zum Industriekaufmann 1960/61
  • Industriekaufmann bis 1966
  • Ausbildung zum Drogisten 1966/67
  • Selbständiger Drogist 1969 bis 1993
  • Zeitschriften- und Buchverleger seit 1982
  • Vorsitzender des Drogistenverbandes Westfalen und Lippe von 1979-1989
  • seit 1982 naturwissenschaftliche Forschungen zum Thema Stoffwechsel mit den Schwerpunkten Verschlackung, Entschlackung und Regenerierung
  • Industrieunternehmer seit 1993
  • Seit 1995 Referent auf nationalen und internationalen Messen und Kongressen rund ums das Thema „Gesundheit“
  • Autor zahlloser Fachbeiträge in Gesundheits- und Kosmetikzeitschriften
  • Autor der Bestseller der Gesundheitsliteratur “Gesundheit durch Entschlackung”, 1998 und “zivilisatoselos leben”, 2004

Lieferung: Video-DVD, Spieldauer: ca. 45 Min., Format 16:9, gefilmt mit 1 Kamera

Vorschau:

1/4: Peter Jentschura: Warum gibt es so viele verschiedene Krankheiten? …

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/166843499

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg