Dr. Fred Weidmann: Schöpfung aus dem Chaos

12,95  12,95 

Dr. Fred Weidmann: Schöpfung aus dem Chaos
Kunst als Protokoll zum Begreifen universeller kreativer Gestaltungsprozesse.
Mit 42 Jahren, begann Dr. Weidemann einen neuen Lebensabschnitt. Er war unzufrieden mit der Wissenschaft, die alles verbal oder mathematisch lösen wollte.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Dr. Fred Weidmann: Schöpfung aus dem Chaos
Kunst als Protokoll zum Begreifen universeller kreativer Gestaltungsprozesse.
Mit 42 Jahren, begann Dr. Weidemann einen neuen Lebensabschnitt. Er war unzufrieden mit der Wissenschaft, die alles verbal oder mathematisch lösen wollte. Aus eigener Forschung erkannte er, dass das Wesentliche eigentlich schon passiert ist, wenn wir beginnen über die Dinge nachzudenken. So hat er versucht, absichtslos und ohne Sprache Kunstwerke zu erschaffen. Wie beginnt man ein großes Werk? Wie kreiert man ein Bild, ohne Raum für theoretische Interpretationen zu schaffen? Er beschreibt dies anhand eines seiner beeindruckenden Kunstwerke zum Thema Wasser, bei dem auch Fraktale eine wesentliche Rolle spielen und weitere Bilder in denen er die Wasserkristalle von Masaru Emoto neu interpretiert.

Über Dr. Fred Weidmann:
1938 geboren in Herisau, Schweiz.

1957 – 1970 studiert und arbeitet an Hochschulen und Universitäten: USA und Deutschland: Anatomie, Soziologie, Völkerkunde, Kommunikationsforschung. Dipl Volksw. Dr. rer. pol. (Köln 1970)

1965 bis 1971 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (als Soziologe) am Institut für Kommunikationsforschung, Universität Bonn. Missverständnisforschung.

seit 1971 ist FRED WEIDMANN freiberuflicher Künstler: Visionäre Malerei, trompe l?oeil – Malerei, Gestaltung von privaten und öffentlichen Räumen, Majolica-Malerei auf Fliesen, Skulptur in Keramik und anderen Materialien, Illustration von Büchern, Zeitschriften, CDs, Design und Malerei für Film, Fernsehen und Industrie.

FRED WEIDMANN lebt seit 1983 in München.
Ausstellungen und Teilnahmen in Galerien, an Kunstmärkten, Ausschreibungen u.a. in

  • Köln (Baukunst Galerie)
  • Basel
  • Zürich
  • Paris (Galerie Carpentier)
  • Madrid (Galerie SEN)
  • München (Galerie Brochier 1994)
  • Miami Beach (1998)
  • New York (ART EXPO 1980, 1981)
  • New York (Erotics Gallery)
  • Lissabon (1998: Deutsch – Portugiesische Kulturwoche, im Rahmen der Weltausstellung).
  • München (1999: “Galliano Art Gallery”, Pro Familia, Natura Naturans)
  • Garmisch (Kulturzentrum, Okt. 99)
  • Basel (ECBS, Nov.99).

In den letzten Jahren Vorträge und Seminare, Aufträge wie “MAGIC MUSHROOMS 2000”.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 26 Min.; Format: 16:9, gefilmt mit 2 Kameras
 
Vorschau:

Dr. Fred Weidmann: Schöpfung aus dem Chaos

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg