Dr. Claudia Müller-Ebeling: 2 Vorträge zum Thema Schattenreich

29,95  29,95 

Dr. Claudia Müller-Ebeling: Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer – Geschichte der Phantasmen und Phantasie

Das Ungeheuer der leeren Leinwand – das größte Ungeheuer, das einem Künstler passieren kann.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: VGW10-V21 Kategorie:

Beschreibung

Dr. Claudia Müller-Ebeling: Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer – Geschichte der Phantasmen und Phantasie

Das Ungeheuer der leeren Leinwand – das größte Ungeheuer, das einem Künstler passieren kann.

Themen des Vortrags sind:

  • Das Bekehren der heidnischen Völker zum Christentum
  • Das Gebot, sich kein Bildnis Gottes zu machen – im Judentum und im Islam führte dies zu unterschiedlichen Blüten in der Kunst
  • Phantastische Bilder aus der oberen jenseitigen Welt und aus der Unterwelt, und ihr Folgen universaler Prinzipien
  • Die dem Saturn zugeordnete Melancholie / Melancholiker und ihr besonderes Verhältnis zur Künstlern und der Kunst; der Engel der Melancholie in einem Stich von Albrecht Dürer
  • Die Ächtung der Phantasie in einem Zitat des heiligen Bernhard von Clairvaux (11. / 12. Jahrhundert)
  • Bildwerke romanischer Kathedralen, 12. Jahrhundert
  • Die Versuchung des heiligen Antonius, des Begründers der Eremiten / der Einsiedler
  • Siegmund Freud – das Auftauchen des Verdrängten
  • Franzisco de Goyas Chronos – der Gott der Zeit, der seine eigenen Kinder verschlingt
  • Die dualistische Aufspaltung in der christlichen Kunst: Gottes Ordnung im Himmel, das Chaos des Teufels in der Hölle – als Folge der finanziellen Abhängigkeit der Künstler von Mäzenen
  • Das Chaos als Ausgangspunkt für Neues – früher symbolisiert durch Titanen und Riesen
  • Interpretation von Bildern von Pieter Bruegel
  • Verschiedene Kunstströmungen und ihre Wertschätzung, abhängig vom ihrer Abstraktion und der Darstellungung von Phantasmen
  • Der Sturm von Martin Luther angesichts des Bilder-Mißbrauchs in der Katholischen Kirche
  • Die Bildsprache als Mittel zur Abwertung von Feinden

Dr. Claudia Müller-Ebeling: Die Heilung liegt im Reich der Schatten – Die Unterwelt der Schamanen und ihre Heilung der verdrängten Schatten

Frau Claudia Müller-Ebeling beginnt ihren Vortrag mit einer recht sarkastischen Betrachtung unserer Definition von "Fortschritt", der Entwicklung vom Primitiven zum Zivilisierten, von der Unentwickeltheit zur Perfektion.

Sie betrachtet ausführlich unser und alternative / schamanische Weltbilder, Vorstellungen der Unterwelt nach den Griechen, Etruskern bis zu den heutigen christlichen Vorstellungen, sowie die schamanischen Heilungstechniken (z.B. schamanische Reisen), die daraus erwachsen.

Über Claudia Müller-Ebeling:

Jahrgang 1956, studierte Kunstgeschichte, Ethnologie, Indologie und Literaturwissenschaft in Freiburg, Hamburg, Paris und Florenz. Promovierte in Kunstgeschichte über visionäre Malerei im 19. Jahrhundert am Beispiel des französischen symbolistischen Malers Odilon Redon.
Studienreisen zur Erforschung des Heilpflanzenwissens und Gebrauchs auf Guadeloupe (Karibik) und auf den Seychellen. Langjährige Erforschung des Schamanismus in Nepal mit vergleichenden Studien in Korea, im Amazonasgebiet von Peru und in Kolumbien.
Tätigkeiten:

  • Kunsthistorikerin beim Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zur Bestandsaufnahme des Jugendstilkatalogs.
  • Pressereferentin bei Greenpeace Hamburg.
  • Kulturreferentin der Wohnungsgenossenschaft Gartenstadt Hamburg eG mit Recherchen zur oral history beauftragt, die in zwei Buch-Publikationen und einem Film über Berne Damals resultierten.
  • Chefredakteurin von DAO, einem (inzwischen eingestellten) Magazin für fernöstliche Lebenskünste.
  • Freiberuflich tätig für die Hamburger Kunsthalle. Lektorate und Übersetzungen aus dem Englischen für diverse Verlage (u. a. Diederichs und AT).
  • Lehrtätigkeiten als Ethnologin beim gemeinnützigen Verein Ethnomed ®und im Hamburger Institut für Völkerkunde.
  • Beiratsmitglied "Europäisches Collegium für Bewußtseinsstudien" (ECBS/ ECSC)
  • Gründungsmitglied (mit Hans van den Hurk und Arno Adelaars) der Kongressorganisation "Psychoactivity" mit Sitz in Amsterdam.
  • Referentin von Kongressen in Deutschland, in der Schweiz, in den USA, in Mexiko, Frankreich und Australien.

Autorin diverser Artikel und Bücher zu kulturhistorischen, fernöstlichen und ethnologischen Themen (siehe Veröffentlichungen).
Lebt als freischaffende Wissenschaftlerin, Referentin (im In- und Ausland), Autorin und Übersetzerin in Hamburg.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 111 Min.; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras

Hauptthemen:
Albrecht Dürer, Bernhard von Clairvaux, Bildsprache, Chronos, Dualismus, Franzisco de Goya, Heilung, Jenseits, Kunst, Künstler, Martin Luther, Melancholie, Phantasie, Pieter Bruegel, Schamanismus, Schatten, Schattenwelt, Unterwelt, Vernunft

Nebenthemen:
Abspaltung, Ahn, Antike, Buddhismus, Böser Blick, Ceres, Chaos, Christentum, Demeter, Dualität, Dämon, Eifersucht, Einsiedler, Ekstase, Engel, Eremit, Erleuchtung, Erzengel, Etrusker, Feind, Fortschritt, Fraktal, Fruchtbarkeit, Garuda, Gebot, Getreide, Gott, Gottheit, Griechen, Guru Rinpoche, Hades, Heide, Hinduismus, Hölle, Islam, Judentum, Jüngstes Gericht, Kathedrale, Katholische Kirche, Konflikt, Krankheit, Mobbing, Mohn, Monotheismus, Mutter Erde, Mäzen, Naturgottheit, Ordnung, Paradies, Persephone, Polarität, Poseidon, Primitiv, Religion, Riese, Rollbild, Schamanische Reise, Schlange, Seele, Siegmund Freud, Styx, Tanka, Teufel, Titan, Totenwelt, Trance, Vegetation, Verdrängung, Weltbild, Zeit, Zeus, Zivilisation, Ächtung

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg