Dr. Bodo Wettingfeld: Die Zusammenhänge der Zähne zum Organismus. Erfahrungen aus der Praxis als ganzheitlicher Zahnmediziner. Die Korrelation von chronischen Erkrankungen zu den Zähnen. Wann zur Abklärung zum ZA überweisen?

19,95  19,95 

Der therapeutische Ansatz ganzheitlicher Zahnheilkunde geht davon aus, dass an jedem Zahn ein Teil des ganzen übrigen Menschen hängt.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: EME16_V01 Kategorie:

Beschreibung

Dr. Bodo Wettingfeld: Die Zusammenhänge der Zähne zum Organismus. Erfahrungen aus der Praxis als ganzheitlicher Zahnmediziner. Die Korrelation von chronischen Erkrankungen zu den Zähnen. Wann zur Abklärung zum ZA überweisen?

Der therapeutische Ansatz ganzheitlicher Zahnheilkunde geht davon aus, dass an jedem Zahn ein Teil des ganzen übrigen Menschen hängt. So werden Krankheitsbilder der Mundhöhle einer en/veiterten Betrachtung zugänglich und können allgemeinmedizinische Krankheiten in Bezug zu Störungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich gesetzt werden. Basis dieser Sicht sind Grundlagen der Traditionell Chinesischen Medizin. Das daraus entstandene Zahnschema nach Voll und Kramer macht die Verbindungen der Zähne zu den Teilen des Körpers transparent.

‘Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul’, sagt der Volksmund. Die Pferdehändler beurteilen den Gesundheits zustand der Tiere aus der Mundhöhle. Kann eine solche Betrachtungsweise auch dem Zahnarzt über den gesundheitlichen Zustand des Patienten Orientierung geben? Gibt es dazu einfache Diagnose- oder gar Therapiemöglichkeiten?

Das Konzept der ganzheitlichen Zahnmedizin bejaht solche Fragen. Die Botschaften der modernen Physik erklären, dass alles miteinander verbunden ist, das Große und das Kleine sich entsprechen und gegenseitig beeinflussen. Vor diesem Hintergrund verlangen Krankheitsbilder der Mundhöhle, wie etwa die Parodontose (PA) oder die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) eine umfassendere Betrachtung. Im ersten Vortag werden diese Zusammenhänge transparent aufgebaut und übersichtlich erklärt. Er soll den Zuhörern Kompetenz vermitteln, mit dieser Thematik sensibel umzugehen. Nach der Theorie steht im zweiten Vortragspart die Frage der Praxis im Mittelpunkt. Gibt es Möglichkeiten für die Patienten geeignete Materialien für restaurative oder prothetische Behandlungen herauszufinden? Wie können wir uns über den energetischen Zustand der Zähne ein Bild machen? Welche organischen Schwächen können einer PAoder eine CMD zu Grunde liegen?

Und umgekehrt: Wie können (kranke) Zähne und in die Mundhöhle gebrachte Materialien auf den übrigen Teil des Organismus wirken? Mit dem Armlängenreflextest nach Rafael van Assche wird ein einfaches manuelles Testverfahren vorgestellt und vor dem Hintergrund des Kongressthemas ausführlich besprochen. Damit ist es möglich sich Lösungsmöglichkeiten für die vorangegangenen Fragen zu erschließen.

Über Dr. Bodo Wettingfeld:

Ganzheitlicher Zahnarzt, Buchautor, Privatpraxis in Arnsberg

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 54 Min.; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras
Vorschau:

1/2: Dr. Bodo Wettingfeld: Die Zusammenhänge der Zähne zum Organismus.

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/169245875

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg