Bruno P. Würtenberger: FreeSpirit-Workshop

29,90  29,90 

Bruno Würtenberger: FreeSpirit-Workshop

Für Bruno Würtenberger ist kein ZeitenWechsel angesagt, wie der Titel des Kongresses lautete, sondern ein SeitenWechsel: Es gilt, nicht mehr die Dinge beim anderen wahrzunehmen, sondern bei sich, und damit in die Täter- statt in…

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: ZWE09-V34 Kategorie:

Beschreibung

Bruno Würtenberger: FreeSpirit-Workshop

Für Bruno Würtenberger ist kein ZeitenWechsel angesagt, wie der Titel des Kongresses lautete, sondern ein SeitenWechsel: Es gilt, nicht mehr die Dinge beim anderen wahrzunehmen, sondern bei sich, und damit in die Täter- statt in die Opferrolle zu gehen, wenn uns etwas stört. Auch in Bezug auf das Universum gilt das für ihn: Anstatt zu versuchen, das Universum an unsere Wünsche anzupassen gilt es, aktiv die Mechanismen des Universums zu nutzen.

In diesem Workshop stellt Bruno Theorie und einführende Übungen des FreeSpirit-Training vor, die dazu dienen, mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Ertrag zu erzielen. Statt vielem unnützen, oft komplexen Verstandes-Wissen ist dazu völlig einfaches Erfahrungswissen gefragt.

Die Akzeptanz der momentanen Situation ist dabei der beste Ansatz zu Veränderung, anstatt unerwünschten Situationen Widerstand entgegen zu setzen, und sie dadurch zu stärken. Bruno fordert die Zuhörer auf, ab heute egoistisch zu sein, in dem Sinne: glücklich zu sein. Nur glückliche Menschen stecken andere positiv an, begeistern und tun schon alleine dadurch viel Gutes. Dies ist eine Art, das Bewusstsein von Menschen zu lenken. Indem man dies tut, kann man entscheiden, was aus dem Menschen wird – eine Vorgehensweise, die seit Jahrtausenden praktiziert wird, allerdings in den wenigsten Fällen in einem bewusstseinserweiternden Sinn. Und so führt unser herkömmliches Gottesbild zu einem Erleuchtungsweg, an den selbst viele seit langer Zeit spirituell Strebende kaum noch zu glauben imstande sind. Zwischendurch erläutert Ralf wissenswertes über das Bewusstsein:

  • unerleuchtetes und erleuchtetes Bewusstsein
  • Sekten, Psychosekten, Gehirnwäsche, esoterische Geheimzirkel, Karma, Sünde, Gut und Böse
  • Standpunkte und Wahrheitsbezug
  • kollektives und individuelles Bewusstsein
  • Glaube und Aberglaube

Ab ca. 34:30 erläutert Bruno eine Übung, die oft auch Erleuchtete an ihre Grenzen bringt: Sagen Sie unbekannten Menschen aus vollem Herzen: "Schön, dass es Dich gibt!" Nach der Übung beschreibt er eine Fortgeschrittenen-Variante, und was dann passiert, wenn man dies ausübt. Weitere Themen sind:

  • Der Verstand, und warum seine Daueraktivität zu merkwürdigen Verhaltensweisen führt, wie z.B. im Bereich der Sexualität zu Praktiken, die mit Liebe leider nichts mehr zu tun haben
  • Über das Beten: betteln (das den "lieben Gott" als Trottel betrachtet), Dankbarkeit, Sehnsucht des Beten-Wollens
  • Über Vegetarismus, und warum nur extrem wenige Fleischeser dies als Gebet tun können, so wie man alles als Gebet tun kann
  • Wahrheit: Der Grund für Kriege, Kreuzzüge, Verbrennungen und Folterungen (oft als "Gottesdienst" bezeichnet); absolute und relative Wahrheiten
  • Warum man Erleuchtete nicht auf Bühnen oder als Redner findet, und wie sie andere trotzdem lehren
  • Die Essenz der Geschichte von der Vertreibung aus dem Paradies

Nach etwa 1,5 Std. beginnt die Übung "Bemühung aufgeben", d.h. Bruno untersucht mit Freiwilligen Dinge, die diese (nicht) tun, damit andere ein bestimmtest Bild von ihnen bekommen. Als Beispiele für solche Verhaltensweisen dienen gewähltes Sprechen, sich zu bräunen, Kaugummi kauen, sich sauber und zweckmäßig anzuziehen, zu sparen, zu lächeln, nicht zu schreien, als Frau keine Röcke zu tragen, und viel zu arbeiten. Alleine diese Übung schon hat die Kraft, Ihr Leben zu verändern!

Über Bruno Würtenberger:

FREE SPIRIT-Gründer, Meister des neuen Bewusstseins, Mensch von ganzem Her­zen. Seine von Geburt an ausgeprägte Medialität begleitete ihn stets überall hin und hielt sein tiefgreifendes Interesse an den Menschen lebendig. Es gab spezielle, biogra­phisch wesentliche Erlebnisse wie: Verbrennungen dritten Grades als 14 Monate altes Kind mit anschließendem Koma, Motorradunfall mit 18 Jahren, während dessen er sich außerhalb seines Körpers befand und sein erstes bewusstes Nahtodes-Erlebnis hatte. Nach seiner erfolgreichen Tätigkeit als Medium und Heiler – die Gründung der „Spirituellen Schule Schweiz", leitete er weltweit Kurse, Seminare und Workshops. Nebst unzähligen Vorträgen – unter anderem auch im Hauptsitz der UNO in Wien – ebenso vielen Artikeln in Fachzeitschriften und Zeitungen, war er auch in diversen Rundfunksendungen und Fernsehshows zu erleben.

 

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 157 Min.; Format: 16:9; produziert mit einer Kamera
Vorschau:

1/5: Bruno P. Würtenberger: FreeSpirit-Workshop

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/207299011
[TAB:Hinweis]

Die Äußerungen der Teilnehmer des Workshops sind nicht hörbar, im allgemeinen erschließen sich diese jedoch aus den Aussagen von Ralf und Bruno.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg