Arno Fimian: Druckluft-Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen

17,95  17,95 

Arno Fimian: Druckluft-Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen

Neue Erkenntnisse zur Symenergie der Naturkräfte

Arno Fimian, den die “Neue Zürcher Zeitung” als “Leonardo von Zollikerberg” beschrieb, hat in der Symmetrie bzw.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: UETSO14-V02 Kategorie:

Beschreibung

Arno Fimian: Druckluft-Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen

Neue Erkenntnisse zur Symenergie der Naturkräfte

Arno Fimian, den die “Neue Zürcher Zeitung” als “Leonardo von Zollikerberg” beschrieb, hat in der Symmetrie bzw. der Symenergie einen Schlüssel zu neuartigen Technologien gefunden und bereits realisiert.

Der Vortrag besteht aus drei Teilen:

  • Teil: Theoretische Einführung in das Thema: Vorstellen der drei Teile

    Roter Faden ist die praktische Verwendung der Symmetrie und die bisherige technische Verwendung. Ohne die Kälte wäre die nötige Energiedichte in Raketen zum Verlassen der Erdanziehung nicht möglich gewesen. Die Symenergie basiert auf der Annahme und der Adaption der allgemeinen Gesetze der Energieerhaltung und der Symmetrievorschrift, der Physik und Mathematik, dem Hauptinstrument der Forschung. Die heutige technisch geprägte Einteilung von höherwertiger und entwerteter Energie durch Verbrennung usw. basiert auf einem Hilfskonstrukt aus den Anfängen und ist darum mängelbehaftet. Es geht nun darum, die Erkenntnisse der Physikrevolution des 20. Jahrhunderts in praktische Produkte des thermischen Alltages umzusetzen. Wie aus der Theorie Praxis wurde, zeige und beweise ich mit den wegweisenden Experimenten, die in der Firma PSA im Schweizer Rheintal erreicht wurden. Erstmals ist es uns in der Technikgeschichte gelungen aus der Wechselwirkung von Tieftemperaturen und solarbedingten Einstrahlungen netzfähigen Strom herzustellen. 

     

  • Teil: Praktische Umsetzung

    Diese erfolgt durch das patentgeschützte (Pat. pending) Verfahren eines pneumatischen Antriebs, der in der obengenannten Firma gebaut wurde, basierend auf theoretischen Forschung meinerseits. 

     

  • Teil: Vision der Gewinnung der Ressource Kälte

    In einem fiktiven Szenario 2020 werde ich die mögliche Gewinnung der unterschätzten Ressource Kälte im weltweiten Masstab vorzuschlagen. Deren Nutzung nicht nur den gefürchteten Meerwasseranstieg mildert und eine aufgegebene Technik mit High-Tech Mitteln und der Globalisierung in völlig neue Dimensionen vorstossen lässt.Die mit den ursprünglichen Techniken von Eiskellern nicht mehr vergleichbar sind, da der weltweite Bedarf enorm und die Verwendung von Kohle der natürlichen Ressource Eis einen unnötigen Umweg darstellt. Mit den Direktnutzungen von natürlicher Kälte kann der weite Weg über die Hitzeproduktion in Grosskraftwerken vermieden werden. Es wird gezeigt, wie man die fast grenzenlos mögliche Nutzung des kalten Oel in die Tat (des Bottom Up) umsetzen lässt.

  • Über Arno Fimian:

    Von 1964-1968 Lehre als Feinmechaniker in Zürich

    1968 Fähigkeitsausweis zum Feinmechaniker. Besuch der Abendschule Akad als Maturavorbereitung und Französisch und Englisch an der Gewerbeschule;

    1968-70 Berufsbegleitende Elektronikschulung;

    1970-1973 Anstellung an der ETH und Universität Zürich als Leiter der Werkstatt im Institut für Molekularbiologie auf dem Hönggerberg. Erste Erfindungen angemeldet (mathematische Kurven für Gleichfluss in Dosierpumpen);

    1974-1976 Private Kunst-Ausbildung bei Theo Dannecker in Zürich;

    1976-1981 Kunstgewerbeschule Zürich: Ausbildung zum Zeichnungslehrer;

    1984-1989 Bezirkslehrerausbildung im Kanton Aargau, Abschlussprüfung als Bezirkslehrer bestanden;

    1989-1992 Zeichnungsunterricht im Kanton Solothurn; privater Zeichnungsunterricht;

    1993-2005 Wiederaufnahme der freiberuflichen Erfindungstätigkeit und autodidaktische Ausbildung in Thermischer Energiephysik;

    2005 Gründung der Galerie 83, Zollikerberg;

    2006 2. Teilnahme an der Erfindermesse in Genf (Gold- und Bronzemedaille);

    2008/9 Artikel NZZ der Leonardo vom Zollikerberg. Presseeinladung zum Thema Spiegelwelt der Energie;

    2013 Niederschrift "Die Wege zur Symenergie". Bau der weltweit ersten niederenergetischen Klimakraftanlage in der Firma PSA (Parts and System, Au, im Rheintal SG).

    2014 Weltweit erstmalige Herstellung von Netzstrom(220Volt) aus symmetrischer Kälte (flüssigem Stickstoff, Trockeneisgemisch) und Raumwärme mit neuer HDTT: Hochdruck-Tieftemperaturtechnologie; Nachweis deren Funktionstüchtigkeit auf hohem Niveau. Praktische Umsetzung der Symenergie. Ein Beispiel von einer der zahlreichen Möglichkeiten von Applikationen. Erteilung des weltweiten Markenschutzes SYMENERGIE. Symenergie (Pat. Pending).
    Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 45 Min., cavon ca. 39 Min. Vortrag, ca. 6 Min. Beantwortung von Publikumsfragen; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras

    Vorschau:

    1/3: Arno Fimian: Druckluft-Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen

    Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/164532858

    Zusätzliche Information

    Gewicht 0.1 kg