Armin Mattich,Dr. med. Horst Schöll,Clemens Kuby,Jens Behrmann: Podiumsdiskussion: Welche Möglichkeiten gibt es für mich, meine Lebensenergie auf einem hohen Niveau zu halten

19,95  19,95 

Podiumsdiskussion: Welche Möglichkeiten gibt es für mich, meine Lebensenergie auf einem hohen Niveau zu halten

Moderation: Jens Behrmann; Teilnehmer: Clemens Kuby, Dr. med.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
Artikelnummer: SEO08-V34 Kategorien: ,

Beschreibung

Podiumsdiskussion: Welche Möglichkeiten gibt es für mich, meine Lebensenergie auf einem hohen Niveau zu halten

Moderation: Jens Behrmann; Teilnehmer: Clemens Kuby, Dr. med. Horst Schöll, Armin Mattich

Jens Behrmann stellt den Referenten folgende Fragen:

  • Was kann man machen, wenn man sich müde und ausgelaugt fühlt? Wie kann man sich aufladen, oder seine Lebensenergie auf einem Niveau halten, dass dies gar nicht passiert?
  • Sind es nur (innere) Konflikte, die zum Abfallen der Lebensenergie führen, oder gibt es auch andere Auslöser für einen Abfall der Lebensenergie?
  • Wie funktioniert es, mit Hilfe des Atems zu mehr Lebensenergie zu kommen?

Podiumsdiskussion ohne Musikeinlagen. Ob eine DVD mit Musikeinlagen angeboten werden kann, wird noch geklärt.

Über Clemens Kuby:

Geboren 1947, absolvierte 1972 die deutsche Film- und Fernsehakademie in Berlin. Er produzierte u. A. Kinofilme und Auftragsarbeiten für ARD und ZDF. Er wurde für seine Dokumentationen mehrfach ausgezeichnet, u. A. 1994 mit dem Bayrischen Filmpreis und dem One-Future-Preis 1996. 2003 erschien sein Buch und der Film “Unterwegs in die nächste Dimension”. Dieser Film zeigt die faszinierende Welt der Alchimisten, Geistheiler und Schamanen.

Sein neues Buch: Heilung das Wunder in uns Clemens Kuby vermittelt uns aus der eigenen Heilerfahrung seiner Querschnittslähmung ein Bewusstsein, mit dem wir jede Krankheit dankbar als Hinweis für unsere Ent- Wicklung verstehen lernen und Leid nicht länger als ein zu erduldendes Schicksal hinnehmen müssen.

www.shp-akademie.eu.com und www.clemenskuby.de

Über Dr. med. Horst Schöll:

Wie bei vielen anderen Therapeuten und Heilern war der Weg von Dr. Horst Schöll in die Ganzheitsmedizin und die Spiritualität erst recht spät erkennbar. Seine erfolgreiche „Karriere” als Schulmediziner – Radiologe mit eigener Großpraxis – zeigte in eine ganz andere Richtung. Es brauchte auch bei ihm mehrere lebensdramaturgisch wohl gesetzte und einschneidende Einbrüche, bis er immer klarer die neue Botschaft verstand: „Das Leben ist nie gegen mich gewesen! Ich habe ihm nur bislang nicht richtig zugehört.”

Jedes Leben ist voller Botschaften und Hinweise, verschlüsselt zwar, aber jeder kann sie verstehen lernen. Die generelle Erkenntnis ist: Nichts ist Zufall oder Schicksal und deshalb scheinbar unabänderlich. Damit wir aber nicht nur ständig damit beschäftigt sind, sogenannte Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen, brauchen wir ein neues Weltbild, in das aber andere Maßstäbe und Wertvorstellungen aufgenommen werden müssen. Jede Situation in unserem Leben zeigt uns nur, wo wir gerade stehen in unserem Erkenntnisprozess. Wenn uns dieser Zustand nicht gefällt, können nur wir allein ihn ändern.

Wie das geschehen kann und was das Leben für unerschöpfliche Möglichkeiten bereit hält, zeigt Horst Schöll in seinen Vorträgen, Workshops und Seminaren auf sehr klare, einfache und eindrückliche Weise. Jeder von uns trägt das volle, meist noch ungenutzte Potential zur Lösung in sich. Hilfe von außen, von anderen Menschen, schafft nur einen Katalysator-Effekt, der den Verständnis- und Genesungsprozess in uns in Gang zu setzen hilft. Dies gelingt aber erst, wenn wir die tief in uns sitzenden Ursachen des Geschehenen anzuschauen bereit sind. Durch seine Lebenserfahrung und die tiefen Kenntnisse von Schulmedizin und Ganzheitsmedizin kann Dr. Schöll mittels seiner Spiritualität die Alltagsprobleme und Krankheiten der Menschen mit den geistig-seelischen Ursachen und damit gleichzeitig den Lösungsansätzen verbinden: „Jedes Problem trägt seine Lösung bereits in sich.”

Über Armin Mattich:

Das bewegte Leben des Heilers Armin Mattich begann 1956 in Rheinland-Pfalz. Durch einen Unfall in der frühen Kindheit wurde sein rechtes Auge verletzt. Sein Arzt verband ihm die Augen und stellte ihn medikamentös ruhig, wohl in der Hoffnung, dass sein rechtes Auge vollständig genesen würde. Diese Behandlung hatte jedoch einen bewussten Körperaustritt zur Folge. Jahre später traten Wahrnehmungen, ungewöhnliche Heilungen und gelegentliche Visionen auf. So begab sich Armin in den Siebzigern auf die Wahrheitssuche und suchte grosse Heiler und schließlich Heilige auf. Sein Weg führte nach Zypern in die Kreise der weltbekannten Heiler “Daskalos” und “Kosta” und schließlich zu der großen Seele Maya Ji.

Die heute 81-jährige Maya Storms ist langjährige Hauptreferentin der Welt-Kongresse Geistiges Heilen. Noch heute verbindet die Referentin eine wundervolle Freundschaft, welche die Arbeitsweise von Andrea und Armin entscheidend prägt. Die Heil-Sessions und Workshops werden von vielen paranormalen Phänomenen und Heilungen begleitet. Im Arbeitsfeld des Heilers/in breiten sich enorme Hitzewellen aus, die Teilnehmer beginnen zu schwingen, unterschiedliche Düfte treten zeitgleich im ganzen Raum auf (Weihrauch, Rose, Sandelholz usw.). Stundenweise verändert sich die Augenfarbe einiger Teilnehmer (Heilung der Seele), nachts erfahren viele Teilnehmer angenehme Lichterscheinungen (Engel), Desweiteren tritt die Entfaltung medialer Fähigkeiten auf, die Sinneswahrnehmungen schärfen sich.

Einige Personen nehmen unbeabsichtigt und unbewusst eine Gebetshaltung ein, mitgebrachte Fotografien von Angehörigen verändern sich in den Händen der Teilnehmer (Hilfe auf allen Ebenen) und vieles mehr. Andrea Dinkel, Kollegin und Lebensgefährtin von Armin arbeitet in der gleichen wundervollen Weise, wobei ihre Verbundenheit zu Engel vermehrt zum Ausdruck kommt. Noch heute besuchen beide Heilige in der ganzen Welt, um Segen für ihre Arbeit zu erbitten.

Er wirkt wie ein Katalysator und hat die seltene Gabe, mediale Fähigkeiten bei seinen Klienten auszulösen und anzuheben. Auch die Kundalini-Kraft vermag er anzuheben. Noch erstaunlicher ist sein wirken durch Präsenz, in der Personen einfach Übungen Praktizieren können ohne sie je gelernt zu haben.

www.armin-mattich.de

Über Jens Behrmann:

Vor einigen Jahren erhielt er das große Geschenk des Wissen, auch bekannt als die Nähe zu Gott, von seiner lieben Freundin und großen Seele Maya Storms. Sie sah schon damals, daß er die wundervolle Gabe des Heilens hat. Es dauerte allerdings einige Jahre bis er diese Gabe ganz für sich annahm, um sie auch für das Wohl anderer einzusetzen.
Er dankt Gott für diese Gabe die er mir gab und heilt im Glauben und in der Liebe die Jesus Christus uns brachte. 
Alle Sitzungen betreffen immer Körper, Geist und Seele. Denn all das ist Eins.
Viele Menschen berichten nach den Sitzungen, daß sie sich wesentlich besser fühlen, mehr Vitalität haben und das es ihnen vorkommt, als sei eine große Last von ihnen gegangen. Auch über Linderung von Schmerzen und bis hin zu Operationen die nicht mehr durchgeführt wurden, wird von Menschen berichtet. Das ist eine große Gnade für jeden von uns.
Jens Behrmann wird Sie in der Sitzung in eine völlige Entspannung bringen, in einen Zustand völliger Ruhe und Ausgeglichenheit. Denn wenn es still ist, dann kannst Du wahrnehmen was Deine Seele will, und wenn Dein Herz weiß was Deine Seele sich so sehr wünscht, dann kann auch der Körper und Dein Leben beginnen, wieder den Weg der Seele zu gehen. So beginnt die wirkliche Erkenntnis über sich selbst und hier beginnt die Selbstheilung.   
Seine Gaben sind u.a.:

  • Anhebung der eigenen Energie, somit erhalten Sie mehr Vitalität 
  • Handauflegen, das Handauflegen ist in den verschiedenen Kulturen auch ein spirituelles Unterfangen. Heilung kommt von “heilig” und ist verwandt mit heil sein, das gesund, ganz, wohl bedeutet. Heilen war und ist somit ein Prozess zur Erlangung der Ganzheit, der heilen Beziehung des Menschen zu Gott.
  • Heilen durch die Augen, die Heilung über den Blickkontakt ist eine wundervolle Form des Heilens und erreicht den Menschen in der Tiefe seiner Seele.
  • Geistiges Heilen. Das geistige Heilen ist die älteste Form der Menscheit wie Höhlenzeichnungen aber auch Zeugnisse aus der Antike zeigen. Sie ist eine natürliche Form des Heilens, welche ihren Platz in der Welt wohl immer behalten wird.
  • Natürlich geht jeder Sitzung ein Gebet voraus.

Lieferung: Video-DVD, Spieldauer: ca. 35 Min.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg