5 Kurz-Vorträge über Strategien zur Krebsbehandlung

29,95  29,95 

2 Vorträge und Diskussion über Strategien zur Krebsbehandlung

Diese DVD enthält die folgenden 5 Vorträge:

MUDr. Ing.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg
Artikelnummer: SLA13-P01 Kategorien: ,

Beschreibung

2 Vorträge und Diskussion über Strategien zur Krebsbehandlung

Diese DVD enthält die folgenden 5 Vorträge:

  • MUDr. Ing. Markéta Kastnerova: Über die Problematik der Chemotherapie bei der Behandlung maligner Tumoren (in deutsch und tschechisch)
    • Markéta Kastnerova erläutert in diesem Vortrag Vor- und auch die oft verschwiegenen oder heruntergespielten Nachteile der Chemotherapie.
    • Sie plädiert für den Einsatz der komplementären Medizin, um Nebenwirkungen zu vermindern.
  • David Noakes: Die GcMAF (Gc protein macrophage activation factor) -Therapie, eine alternativmedizinische Immuntherapie gegen Krebs (in englisch)
  • Prof. Dr. Dr. Jörg Birkmayer:  NADH (Coenzym-1) und seine positiven Wirkungen bei Krebs
    • Was ist NADH? Biologische Funktion und therapeutische Wirkung.
    • Die NADH-Konzentration im Blut und Gehirn.
    • Wie wird NADH im Organismus produziert?
    • Sofortige Wirkung von NADH bei Parkinson.
    • Kann die ATP-Produktion von Zellen mit NADH erhöht werden?
    • Lungenkrebs, Blasenkazinom, Non-Hodgkin Lymphom, Glioblastom, Magen Karzinom, Pankreas Karzinom
    • NADH, biologischer Wasserstoff, und seine Flüchtigkeit.
  • Dr. med. Michael Weber: Neue Wege in der fotodynamischen Krebsbehandlung mit LASER
    • Neuartige Behandlungsprotokolle in der photodynamischen Lasertherapie von Tumorerkrankungen (PDT)
    • Laser – Funktionsweise
    • Diodenlaser
    • Der Unterschied zwischen normalen und Laserlicht
    • Harte Laser, Klasse IV – Weiche Laser, Klasse III
    • Das sichtbare Lichtspektrum
    • Absorbtion von Laserlicht in biologischem Gewebe
    • Lasernadeln.
    • Die Haut als Barriere für Lichtpenetration.
    • Störfaktoren bei externer Laserbestrahlung
    • Streuung von Laserlicht nach Hautpenetration.
    • Penetrationstiefe von Laserlicht verschiedener Wellenlängen.
    • Die Lasernadeldusche.
    • Die intravenöse und interstitielle Lasertherapie mit rotem, blauem, grünem und gelbem Laser.
    • Effekte der intravenösen Laserblutbestrahlung.
    • Die Struktur der Mitochondrien.
    • Kohlenhydratstoffwechsel eukaryotischer Zellen.
    • Die (aerobe) Zellatmung in den Mitochondrien.
    • Giant Mitochondria (Riesenmitochondrien).
    • Intravenöse Laserblutbehandlung bei Krebserkrankungen in Kombination mit Bioimmuntherapie nach Tallberg, Helsinki.
    • Bestimmte Lasertherapie kann das Wachstum von Melanomen fördern.
    • Photosensibilisierende Substanzen: Klassen.
    • Photodynamische Therapie mit 5-ALA, z.B. bei Akne, Warzen, Viruserkrankungen, Hautverjüngung, Basaliom, aktinische Keratosen.
    • Photodynamische Diagnostik.
    • Fallbeispiele und Behandlungsmöglichkeiten: Lymphknotenmetastasen, Bronchialkarzinom: Pulmonologie, Lebermetastasen, Mediastinalmetastasen, Wirbelsäulenmetastasen, Pankreaskarzinom.
    • Endoskopische Photodynamische Lasertherapie.
    • Hypericin als Photosensitizer.
  • Dr. med. Jochen Rätzel: Krebs als mitochondriale Erkrankung – Therapeutische Konsequenzen
    • Eminenzbasierte Medizin – der Arzt als “Halbgott” und daraus resultierende Kommunikative Probleme
    • Der Energiehaushalt des Patienten
    • Mitochondrien
    • Verlust der mitochondrialen Funktion; Schädigung der Mitochondrien.
    • Auswahl Mitochondrialer Erkrankungen.
    • Diagnose der mitochondrialen Dysfunktion über die Produktion von ATP.
    • Wie viel ATP produziert der Mensch am Tag?
    • Woraus wird ATP gebildet?
    • Oxidative Phosphorylierung.
    • ATP-Basis-Check und Chemotherapie.
    • Anregung der ATP-Produktion.
    • Radiokalenfänger.
    • Enzyme der Atmungskette reaktivieren.

Über Prof. Dr. Jörg Birkmayer:

Univ.-Prof. Dr.med. Dr.chem. Jörg D. Birkmayer, geb. 1941 in Wien. Studium der Biochemie an der Universität Wien 1969. Studium der Medizin an der Universität München 1979; Habilitation für Zellbiologie an der Universität München 1973; Habilitation für Medizinische Chemie an der Universität Graz 1982; seit 1988 Professor für Medizinische Chemie an der Universität Graz. Er ist Facharzt für Laboratoriumsmedizin und klinischer Prüfarzt und Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen. Er hat mehr als 100 Vorträge auf der ganzen Welt über seine Forschungen auf dem Gebiet der Onkologie, der Neurologie und der Anti-Ageing Medizin gehalten. Als Gastprofessor lehrte er an den chinesischen Universitäten Peking, X`ian, Kanton, und an der New Yorker Cornell Universität. Ferner ist er Dozent am American College of Nutrition und Mitglied an der New York Academy of Sciences. Seit 1982 Organisator der jährlichen Konferenzen der Internationalen Akademie für Tumor Marker Onkologie (IATMO, New York), deren Präsident er seit 2005 ist. Professor Birkmayer engagierte sich als Präsident der Forschungs- und Lehreinrichtung des „Birkmayer-Institut für Parkinsontherapie“ in Wien für Patienten, die an Parkinson, Alzheimer und Depression leiden. In den letzten 20 Jahren hat er seine Forschungen auf die verschiedenen therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten von NADH fokussiert. Es gelang ihm als erstem Wissenschaftler, das Coenzym 1 ( = N.A.D.H.) zu stabilisieren und bioverfügbar, also dauerhaft wirksam und für den Körper verwertbar zu machen. Zahlreiche Studien, Publikationen und Berichte dokumentieren die Wirkung des NADH in dem von Prof. Birkmayer entwickelten Produkt mit Namen Cellergie® NADH Supplement. Weltweit erhielt Prof. Birkmayer für seine NADH- Forschung mehr als 50 Patente, er gilt international als der führende Experte für NADH.

 

Über Dr. med. Dipl. Chem. Michael H. Weber:

Präsident der Europäischen Gesellschaft für biologische Lasertherapie und Akupunktur e.V. (EGLA) und zudem Inhaber vom A- und B-Diplom der Akupunktur.

Der Gründer des Weber Instituts ist durch seine zahlreichen Vorträge sowie durch seine Innovation des Mehrkanalsystems in der biologischen Lasertherapie ein weltweit anerkannter Experte auf diesem Gebiet.

 

 
Lieferung: 1 Video-DVD; Spieldauer: ca. 2 Std. 4 Min.; Format: 16:9; produziert mit 1 Kamera
1/2: Dr. Markéta Kastnerova: Die Problematik der Chemotherapie bei der Behandlung maligner Tumoren

Vorschau:

1/2: Dr. Markéta Kastnerova: Die Problematik der Chemotherapie bei der Behandlung maligner Tumoren

1/3: David Noakes: Die GcMAF (Gc protein macrophage activation factor) -Therapie, eine alternativmedizinische Immuntherapie gegen Krebs

Vorschau:

1/3: David Noakes: Die GcMAF-Therapie, eine alternativmedizinische Immuntherapie gegen Krebs

1/3: Prof. Dr. Dr. Jörg Birkmayer: NADH (Coenzym-1) und seine positiven Wirkungen bei Krebs

Vorschau:

1/3: Prof. Dr. Dr. Jörg Birkmayer: NADH (Coenzym-1) und seine positiven Wirkungen bei Krebs

1/2: Dr. med. Jochen Rätzel: Krebs als mitochondriale Erkrankung – Therapeutische Konsequenzen

Vorschau:

1/2: Dr. med. Jochen Rätzel: Krebs als mitochondriale Erkrankung — Therapeutische Konsequenzen

Dr. med. Michael Weber: Neue Wege in der fotodynamischen Krebsbehandlung mit LASER

Vorschau:

1/3: Dr. med. Michael Weber: Neue Wege in der fotodynamischen Krebsbehandlung mit LASER

Den Vortrag von Dr. Markéta Kastnerova zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie hier: https://vimeo.com/230509540

Den Vortrag von David Noakes zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie hier: https://vimeo.com/230509672

Den Vortrag von Dr. med. Jochen Rätzel zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie hier: https://vimeo.com/230509991

Den Vortrag von Prof. Dr. Jörg Birkamayer zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie hier: https://vimeo.com/230509144

Den Vortrag von Dr. med. Michael H. Weber zum Download oder zum Ausleihen erhalten Sie hier: https://vimeo.com/230484712

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg