2. Internationaler Maria Magdalena Kongress 2009, Ottobrunn

Maria Magdalena als Symbol für das Göttlich-Weibliche Prinzip gewinnt heute für immer mehr Menschen – ob Mann oder Frau – an Bedeutung.
Veränderungen zu mehr Liebe – Heilung – Frieden sind notwendiger denn je für alle Menschen und unsere Erde.
Durch die Integration der Göttlich-Weiblichen Liebe – eine Verbindung eingehend mit dem Göttlich-Männlichen Anteil – finden wir Frieden in uns selbst, den wir in die Welt hinaustragen können.
Ein jährlich stattfindender Kongress zum Oberbegriff " Das Göttlich-Weibliche Prinzip " und sich darum herum zur Vertiefung über das Jahr verteilende Vorträge/Seminare/Workshops sind das Ziel.

Nähere Infos finden Sie unter: Internationaler Maria Magdalena Kongress

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt