Michael H. Klein: Überzeugungen und Embodiment

15,95  15,95 

NLP ist eine geistige Disziplin. Bezieht man den Körper mit ein, so werden manche der Werkzeuge des NLP noch kraftvoller, da die Kongruenz unterstützend wirkt.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Michael H. Klein im Gespräch mit Kongressveranstalterin Ingrid Huttary sprach über:

  • der Grundgedanke frei nach Bernd Isert: „Man ist schon kompetent“,
  • die Vorannahmen des NLP,
  • Interpretationsmöglichkeiten von „alle Menschen tragen schon alle Ressourcen für Veränderung in sich“,
  • Vorannahmen als begrenzter ethischer Rahmen,
  • Wir gehen immer mit dem Körper durch die Tür und nicht allein mit dem Kopf,
  • der NLP Grundgedanke, dass Körper, Geist und Psyche eine Einheit bilden,
  • die Bewegung der letzten 10-15 Jahre, den Körper ernster zu nehmen,
  • Ankern und Körperhaltung, der Gedanke des Embodiments ist im NLP von Anfang an enthalten,
  • Blockaden, die uns begrenzen,
  • Zugang zu Glaubenssystemen, Ampeln auf Grün stellen,
  • der Unterschied zwischen Denken und lautem Aussprechen,
  • laut Aussprechen bringt uns automatisch ins Gefühl und in den Körper,
  • somatische Marker (Bauchgefühl),
  • Übung von Robert Dilts: Ziel visualisieren, dann dazu Sätze aussprechen: „Mein Ziel ist wünschenswert und lohnend.“ Mit dem Aussprechen spürt die Person, ob etwas stimmig ist oder nicht. Bei Nichtstimmigkeit mit den Einwänden arbeiten,
  • Fragenset nach Dilts und Bohne zum Aufspüren von hinderlichen Blockaden: Ist es überhaupt möglich, mein Ziel zu erreichen? Ich habe die notwendigen Fähigkeiten. Ich verdiene es, das Ziel zu erreichen. Was ich tun muss, steht im Einklang mit den mir wichtigen Menschen,
  • Sätze aussprechen und Einwände entdecken,
  • Lücke zwischen Unbewusstem und Bewusstem,
  • Schritt auf das Ziel zugehen,
  • entscheidend ist das in den Körper bringen über das Aussprechen,
  • der Kognitions-Kongruenz-Test von Michael Bohne,
  • die Erweiterungen von Michael Bohne: Meine Werte erlauben mir, das Ziel zu erreichen. Ich verliere einen wesentlichen Teil meiner Identität, wenn ich das Ziel erreiche. Ich verletzte die Loyalität zu … Ich verliere die Zugehörigkeit, wenn ich mein Ziel erreiche Die bisherige Nichterreichung meines Ziels ist der wichtige letzte Zeuge dafür, dass mir Unrecht widerfahren ist,
  • ein Symptom, das Zeugnis für eine große Ungerechtigkeit ablegt,
  • wenn es mir jetzt so gut geht, dann war es damals nicht so schlimm,
  • Ziel: es war damals schlimm und es darf mir heute gut gehen, das „und“ ist oft im Erleben eher „oder“,
  • würdigen, dass es schlimm war und gleichzeitig sich erlauben, dass es einem gut gehen darf,
  • erlauben nicht als bewusste Entscheidung,
  • das Aussprechen geht über den Körper,
  • Embodiment bestätigt, dass wir über die Körperhaltung unsere psychische Verfassung mitbeeinflussen können,
  • Wechselwirkung zwischen Psyche und Körper,
  • die Erfahrung, dass ich auf verschiedene Arten meine Emotionen beeinflussen kann, ist ein großes Geschenk,
  • eine wesentliche Qualität von NLP: dass Menschen in Ausbildungsgruppen voneinander lernen, sich entwickeln und auf Augenhöhe miteinander arbeiten,
  • NLP bietet durch den Ausbildungscharakter wie ein Katalysator den Rahmen, miteinander Erfahrungen zu machen,
  • das Lernen voneinander ist das Größte am NLP, dass Menschen ihre eigene Entwicklung in die Hand nehmen und sich gegenseitig unterstützen,
  • die Ausbildungsgruppe als Mikrokosmos, wie Menschen miteinander umgehen sollten, wohlwollend mit anderen und mit sich selbst,
  • Und auch diese Erfahrung mache ich körperlich,
  • Embodimentforschung als Anregung, um es wieder ernster zu nehmen,
  • Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?
  • Zugang zu Sehnsüchten,
  • mit NLP ausmalen und auch körperlich das Neue durchspielen.

Über Michael H. Klein:

Michael H. Klein ist Diplom Pädagoge, Heilpraktiker für Psychotherapie und NLP-Lehrtrainer und NLP Lehrcoach des DVNLP.Michael H. Klein ist seit 1994 NLP Lehrtrainer und hat seitdem ca. 40 NLP Practitioner Ausbildungen und mehr als 20 NLP Master Ausbildungen geleitet. Sein besonderes Interesse gilt der Verbindung lösungsorientierter Modelle mit NLP im beruflichen Coaching, in der Therapie und im Training von Führungskräften.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer ca. 36 Min.; Format: 16:9

Ausschnitte:

Interview | NLP | Überzeugungen und Embodiment | Michael H. Klein

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg