Martin Haberzettl: Die Weisheit der Leichtigkeit

19,95  19,95 

NLP ist ein Werkzeugkasten, und erfordert viel Disziplin. Und doch ist die auch kontraproduktiv, vergißt man, dass wahre Veränderung leicht vonstatten geht.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Martin Haberzettl im Gespräch mit Kongressveranstalterin Ingrid Huttary sprach über:

  • NLP mit Kindern,
  • der philosophische Anteil an Veränderung,
  • die Struktur der Magie,
  • die Erfahrung, dass NLP bei ihm hilft,
  • NLP als ressourcenorientierter Bestandteil der Psychotherapieausbildung,
  • Grundprinzipien des NLP im Business,
  • NLP als bunter Strauß von Beschreibungssprachen,
  • Meta-Programme als mentale Konzepte,
  • das zielorientierte im NLP,
  • um ein Problem zu haben, brauche ich erstmal ein Ziel,
  • zufrieden sein mit dem, was da ist, statt zu großer Ziele,
  • NLP als Weg, anders mit sich selbst umzugehen,
  • kleine leichte Veränderungen, die mi Laufe der Zeit große Veränderungen ergeben,
  • kritischer innerer Dialog, der umgewandelt ist in einen freundlichen,
  • der Druck, dass mit NLP alles immer ganz schnell gehen muss,
  • NLP als schonende Art und Weise z.B. auch mit traumatisierten Patienten umzugehen,
  • die Art und Weise des Umgangs ist essentieller als das „Was“,
  • psychogene Schmerzen,
  • die Metapher des Basislagers,
  • NLP im Alltag ist erstmal Selbstmanagement,
  • Reframing als Weg zur Milde,
  • zu hohe Ziele erzeugen Unzufriedenheit,
  • das Paretoprinzip für Lebensqualität,
  • Imaginationen fürs Immunsystem,
  • ein Zielbild, das fast wie von allein auftaucht ist wesentlich stabiler und ökologischer,
  • das Konzept der Leichtigkeit z.B. auch bei Krebspatienten,
  • die Glaubwürdigkeit der „leichten“ Visualisierungen für den Organismus,
  • die Magie der Leichtigkeit,
  • die Und-Koppelung und das Seinlassen,
  • Seinlassen statt innerem Kampf,
  • die Macht von Vordergrund und Peripherie,
  • in der Aufwärtsbewegung bleiben, aufhören, wenn es am Schönsten ist,
  • Heilung durch Imagination,
  • der Charme des Unaufwendigen,
  • so wenig Disziplin wie möglich,
  • weniger machen, eher geschehen lassen,
  • Regeln für Imagination,
  • Die Imagination, die fast von allein auftaucht,
  • Wähle Imaginationen, die sich gut anfühlen,
  • Und — Idee des Seinlassens,
  • hör auf, wenn’s schön ist,
  • Immer den Teil bearbeiten, der über Psyche beeinflussbar ist — gewisse Bescheidenheit,
  • eine Übung zur „leichten“ Imagination,
  • drei Aspekte: Farbe, Form, Tempo und ggf. Klänge,
  • das Kinästhetische in ein Bild verwandeln schafft körperlichen Abstand,
  • Was kann sich wie von allein verändern?

Über Martin Haberzettl:

Martin Haberzettl ist Dipl.-Psych., Organisationsentwickler und Unternehmensberater, Lehrtrainer und Lehrcoach, approbierter Psychotherapeut, Dozent an Universitäten und Buchautor. Er hat 30jährige Trainings-, Coaching- und Beratungserfahrung in der Begleitung von Einzelnen, Teams und Firmen.

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer ca. 46 Min.; Format: 16:9

Ausschnitte:

Interview | NLP | Die Weisheit der Leichtigkeit | Martin Haberzettel

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg