Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus – eine Einführung

15,95  15,95 

Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg
- +
Artikelnummer: PARH15_V25 Kategorie:

Beschreibung

Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus – eine Einführung

In diesem Vortrag spricht Jeff Mannes über:

  • Wie ihm die Perversität des Menschen im Umgang mit verschiedenen Tier-Species bewusst wurde
  • Tierfreund und Jäger – geht das?
  • Die Verbindung zu einem Tier herstellen.
  • Lecker oder ekelhaft? Kalbsgulasch oder Hundegulasch? Hühnerflügel – Schwanenflügel. Lammbein – Welpenbein. Fischsuppe – Eidechsensuppe. Hühnereier – Taubeneier. Kuhmilch – Katzenmilch.
  • Der Bewussstseinsprozess: Realität des Fleisches – Gedanken / Gefühle beim Fleisch – Entscheidung für oder wider Fleischverzehr.
  • Individuum und Ideologie: Veganer – Veganismus. Vegetarier – Vegetarismus. Omnivor + Karnivor – biologischer Begriff. Fleischesser – Verhalten. Aus der Überzeugung (dem -ismus) scheint ein Automatismus geworden zu sein, ohne Nachzudenken.
  • Es gibt eine unsichtbare Ideologie, die uns daran gewöhnt, (bestimmte) Tiere zu essen – der Karnismus.
  • Dominierende Ideologie – ein unsichtbares, fest verwurzeltes System, das Überzeugungen, Verhaltensweisen, Normen, Gesetze usw. formt. Gewaltvolle Ideologie – eine Ideologie, die auf Gewalt aufbaut. Beides trifft auf den Karnismus zu.
  • Karnistische Abwehrmechanismen, um der Realität nicht ins Auge blicken zu müssen:
    • Leugnung – durch Unsichtbarkeit der Gewalt mit Tieren (Schlachtung, Bedingungen der Massentierhaltung).
    • Rechtfertigung – Die 3 N´s der Rechtfertigung: Tiere essen ist normal, natürlich, notwendig. Der Mythos vom artgerecht produzierten oder Bio-Fleisch. Der Protein-Mythos. Institutionalisierter Karnismus. Internalisierter Karnismus.
    • Wahrnehmungsverzerrung – Tiere = Abstraktionen.
  • Das Sorge-Paradoxon. Zeugnis ablegen.

Über Jeff Mannes:

Studiert Soziologie, Philosophie und Gender Studies und ist der Koordinator für Kommunikation der Organisation CAAN und des Projekts "Karnismus erkennen"
Lieferung: Video-DVD, Spieldauer: ca. 37 Min., Format 16:9, gefilmt mit 1 Kamera
Vorschau:

1/2: Jeff Mannes: Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen. Karnismus

Beim Abspielen des Videos akzeptieren sie Youtube's Datenschutzbedingungen.

Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/203985055

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.06 kg