Franz Fitzke: Das Geheimnis der Forelle

16,95  16,95 

Michael Heiler: Wasseraufbereitung mit dem Zyklon – die Alternative ohne Chemie

Eine Forelle steht in der Strömung. Fast regungslos. Und bei der Flucht geht der Fisch pfeilschnell ab.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,06 kg

Beschreibung

Michael Heiler: Wasseraufbereitung mit dem Zyklon – die Alternative ohne Chemie

Eine Forelle steht in der Strömung. Fast regungslos. Und bei der Flucht geht der Fisch pfeilschnell ab. Viktor Schauberger beobachtete das immer wieder und fragte sich natürlich, wie dies möglich ist. Eine eindeutige Antwort haben wir bis heute von niemandem erhalten.

Im Auftrag des Vereins für Implosionsforschung wurden die Bewegungs-abläufe beim Forellenstart in freier Natur mit einer Videokamera gefilmt. Zum Einsatz kam eine Hochgeschwindigkeitskamera, deren Bilder lassen sich auch in extremer Zeitlupe ohne Schärfenverlust betrachten.

Die Zeitlupe zeigt, dass die Forelle mit einer Krümmung abgeht (U-Start).

Gleichzeitig konnten wir mit dem im Schnittsystem eingebauten FrameCounter die Bewegungen des Fisches im Hundertstel-Sekunden-Bereich ausmessen und somit die Startgeschwindigkeit einer Forelle errechnen.

Die Ergebnisse liegen sehr nahe bei jenen Werten, die Prof. Heinrich Hertel bereits 1963 im Labor ermittelte. Hertel veröffentlichte damals auch grundlegende Beobachtungen zum Schwimm- und Startverhalten einer Forelle. Obwohl kaum jemand die Forschungen von Hertel kennt, waren sie ein Meilenstein in der deutschen Bionik. Seine Thesen zeigen eine verblüffende Ähnlichkeit mit wesentlich neueren Forschungsergebnissen aus den USA.

Diese Arbeit im Auftrag des Vereins für Implosionsforschung ist die erste ihrer Art, es existieren keinerlei vergleichbare wissenschaftliche Naturaufnahmen!

Über weite Strecken ist der Referent aufgrund der Lichtverhältnisse nicht zu sehen, sondern nur die Videoaufnahmen.

Über Franz Fitzke:

Franz Fitzke, Redakteur der ZDF Umweltredaktion, freier Journalist, Drehbuchautor und Filmemacher. Franz Fitzke greift immer wieder Themen aus dem Grenzbereich der Wissenschaft auf, um über diese Themen zu berichten. Typische Werke von ihm sind "Die Wassermeister", "Die Wasserheiler" sowie ein Film über die Erdexpansion durch Neutrinos, in dem er die Thesen von Konstantin Meyl untersucht.

In "Das Geheimnis des Wassers", einer Produktion aus dem Jahr 2004, die mehrfach auf arte und im ZDF ausgestrahlt wurde, werden beispielsweise Wasserbelebungsgeräte vorgestellt und die esoterischen und grenzwissenschaftlichen Aussagen von deren Befürwortern vorgestellt.
Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 43 Min., davon ca. 32 Min. (Video-)Vortrag, ca. 11 Min. Diskussion; Format: 16:9; produziert mit 2 Kameras
 
Den kompletten Vortrag erhalten Sie zum Streaming hier über Vimeo (Anmeldung und Zahlung bei Vimeo erforderlich) jetzt ansehen: https://vimeo.com/221489513

Zusätzliche Information

Gewicht 0.06 kg