Dr. phil. h.c. Peter Lehmann: Heilung durch Verweigerung psychiatrischer Behandlung

19,95  19,95 

Das war damals für die Profs, die mich relativ gut kannten, so wie wenn einer aus dem Hades zurückkommt. Man hat nicht mehr mit mir gerechnet. Es hieß, Peter Lehmann ist in der Psychiatrie, da wäre ich wohl auch geblieben. Aber dadurch, dass ich abgesetzt habe, bin ich gesundet.

Lieferzeit: 3-5 Tage *

Gewicht: 0,1 kg

Beschreibung

Das war damals für die Profs, die mich relativ gut kannten, so wie wenn einer aus dem Hades zurückkommt. Man hat nicht mehr mit mir gerechnet. Es hieß, Peter Lehmann ist in der Psychiatrie, da wäre ich wohl auch geblieben. Aber dadurch, dass ich abgesetzt habe, bin ich gesundet.

 

Über Dr. phil. h.c. Peter Lehmann:

Peter Lehmann ist Dipl.-Pädagoge und arbeitet als selbstständiger Sozialwissenschaftler, Autor, Medizinjournalist und Verleger. Psychiatrie-Überlebender. Er ist Mitgründer des Berliner Weglaufhauses, des Europäischen Netzwerkes von Psychiatriebetroffenen und verschiedener anderer auch international tätiger Vereine, die sich für die Rechte und Bedürfnisse von Menschen mit psychiatrischen Diagnosen einsetzen. Er ist für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz und der Ehrendoktorwürde.

Buchveröffentlichungen u.a.:
„Psychopharmaka absetzen. Erfolgreiches Absetzen von Neuroleptika, Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Ritalin und Tranquilizern“
„Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika – Risiken, Placebo-Effekte, Niedrigdosierung und Alternativen. Mit einem Exkurs zur Wiederkehr des Elektroschocks“ (gemeinsam mit Volkmar Aderhold, Marc Rufer und Josef Zehentbauer)

Lieferung: Video-DVD; Spieldauer: ca. 48 Min.; Format: 16:9; produziert mit 1 Kamera

Hinweis: Es handelt sich bei dem Inhalt dieser DVD um ein Interview im Rahmen eines Online-Kongresses. Das Bild beinhaltet die beiden Interview-Partner nebeneinander, wobei oben und unten am Bild ein breiter schwarzer Streifen verbleibt.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg